Zur JKU Startseite
Institut für Experimentalphysik
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Forschung

Proteine sind essenzielle Bausteine biogener Materialien. Während Materialien ausschließlich aus Proteinen bestehen können, gibt es auch eine Vielzahl an Kompositmaterialien. Hier wechselwirken Proteine mit andern organischen Molekülen oder auch Mineraloberflächen. In all diesen Materialien ist die thermodynamische, kinetische und mechanische Stabilität der zugrundeliegenden Protein-Protein oder Protein-Oberflächen-Wechselwirkungen für die Entstehung, die Struktur und die Funktion der jeweiligen Materialien verantwortlich. Im Hinblick auf die mechanischen Materialeigenschaften sind insbesondere strukturelle Stabilität, Mechanosensing, Aktuierung und Selbstheilung von Bedeutung.

Key-Topics-BiOM

Unser Forschungsansatz beinhaltet die Identifikation natürlicher Protein-basierter Materialbausteine und die Aufklärung der Zusammenhänge von Struktur, Funktion und mechanischen Eigenschaften. Auf dieser Basis werden molekularen Eigenschaften gezielt modifiziert, um die Bausteine für die Herstellung von mechanoresponsiven 2D Grenzflächen und 3D Materialien zu nutzen. Ziel ist ein besseres Verständnis mechanischer Prozesse in der Biologie, sowie die Entwicklung von Strategien zur Messung und Nutzung molekularer Kräfte in biomedizinischen und materialwissenschaftlichen Anwendungen.

Eine vollständige Übersicht über unsere Forschungsleistungen an der JKU finden Sie in der Forschungsdokumentation FoDok.

Forschungsleistungen aus der Zeit vor unserem Start an der JKU finden Sie auf
Google Scholar, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, ORCID, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, WoS ResearcherID, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, ResearchGate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.