schließen

Viktoria Oberrader

Viktoria Oberrader

Universitätsassistentin

Curriculum Vitae

Universitätsassistentin am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik (Kooperation mit LeitnerLeitner)

Berufsanwärterin in Steuerberatung - LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Abteilung: Internationales Steuerrecht

Lektorin - Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung

Masterstudium Steuerrecht und Steuermanagement an der JKU Linz

Masterstudium Finance and Accounting an der JKU Linz
Schwerpunkt: Accounting and Tax Management
Masterabschluss mit Auszeichnung

Studentische Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung

Praktikantin - LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Studentische Mitarbeiterin am Institut für Controlling und Consulting

Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften an der JKU Linz
Schwerpunkte: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Controlling, Produktion und Logistik

Handelsakademie Schärding
Matura mit Auszeichnung

Alles zeigen

{{ dict().Publications }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Lectures }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().ResearchProjects }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Scs }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Innovations }}

{{ typ[0].TYP }}

Publikationen

Beiträge in Sammelwerken

  • Aktive und passive latente Steuern nach dem UGB - Eine empirische Analyse von Konzernabschlüssen nach dem RÄG 2014
    SWK, 2018, Heft 34-35, S.1540 ff, KoautorInnen: Broidl, Rohatschek
  • Marktkonzentration auf dem österreichischen Abschlussprüfermarkt - Analyse der Wirtschaftsprüfrauswahl im Jahr 2016
    Aufsichtsrat aktuell, 2018, Heft 5, S. 14ff, KoautorInnen: Aschauer, Rohatschek, Broidl
  • Konzernabschlüsse in Österreich - Eine Bestandsaufnahme zur Anwendung von nationalen und internationalen Rechnungslegungsnormen
    SWK, 2018, Heft 30, S.1347 ff, Koautoren: Hofer, Rohatschek

Monografie

  • Aktive latente Steuern aus steuerlichen Verlustvorträgen - Ein empirischer Vergleich aktueller UGB-Konzernabschlüsse in Österreich
    Verlag: SpringerGabler; Verfügbar seit Herbst 2018 als E-Book und Printversion