close

Institut für
Frauen- und Geschlechterforschung
Institut für
Frauen- und Geschlechterforschung

Feministische ÖkonomInnen

FEMOEK-L

Feministische Ökonomie ist ein wichtiger Forschungsschwerpunkt des IFG. Wir sind daher bemüht, Interessierte in diesem Gebiet zu vernetzen und auf aktuelle Veranstaltungen, Publikation, etc. aufmerksam zu machen.

Die Mailinglist FEMOEK-L ("FEMinistische OEKonomie") ist ein Medium für Ankündigungen und Informationen im Bereich der feministischen Ökonomie.



Benutzungshinweise:
• E-Mailadresse der Verteiler_innenliste: femoek-l@jku.at
• Es muss im Betreff klar ersichtlich sein, welchen Inhalt das E-Mail hat: z.B. „Stellenausschreibung JKU Linz - wissenschaftlicheR Mitarbeiter_in“.
• Falls Sie eine Antwort wieder an alle Beteiligten der Diskussionsliste schicken möchten, müssen Sie femoek-l@jku.at als Empfängerin angeben.
• Keine persönlichen Diskussionen über die FEMOEK-L.

Eintragen in die Liste: Senden Sie eine E-Mail an: femoek-l-join@jku.at
Austritt aus der Liste: Senden Sie eine E-Mail an: femoek-l-unsubscribe@jku.at

Falls Sie Probleme mit der Ein- bzw. Austragung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte geben Sie uns Bescheid unter mailman-owner@jku.at

6. Workshop Feministische ÖkonomInnen

Das Institut für Frauen- und Geschlechterforschung der Johannes Kepler Universität Linz hat mit Unterstützung der Arbeiterkammer Wien und dem Frauenbüro der Stadt Linz am 30. Oktober 2014 den sechsten Österreichischen Workshop Feministischer Ökonominnen und Ökonomen veranstaltet. Mehr

404

Hallo. Leider kann unsere Website nicht korrekt angezeigt werden, da sich Ihr Internet-Browser nicht am neuesten Stand befindet.
Hier können Sie Ihren Browser updaten.

Hello. Our website cannot be displayed correctly due to an old browser running on your system.
Update your browser here.