schließen

Arbeiten von Studierenden zum Download
 

Besonders gelungene Abschlussarbeiten

 

Masterarbeiten

Berghuber: Questions of Autonomy (Betreuung Meisterhans 2018)

Gnedt: Selbstoptimierung - Ursachen und soziale Risiken eines modernen „Trends“ (Betreuung: Stelzer-Orthofer 2018)

Ginestra: Gender Equality in Childcare: Transformation of the Traditional Gender Roles through Leave Policies (Betreuung: Mätzke 2018)

Malkoc: Die Entwicklung der österreichischen Migrationspolitik in der Zweiten Republik aus neoinstitutionalistischer Perspektive (Betreuung: Mätzke 2018)

Huber: Ideologisches Positionierungsverhalten als strategisches Werkzeug im Parteienbewerb. (Betreuung: Mätzke 2017)

Angerer: Social determinants of health in different welfare state environments (Betreuung: Mätzke 2016)

Graffonara: Rahmenbedingungen von geschützter Arbeit FAB (Betreuung: Wegscheider 2016)

Rauchegger: Das Ursachendilemma der Euro-Strukturkrise (Betreuung: Stöger 2016)

Wohlgemuth: Political ideas and the use of part-time work as policy instrument (Betreuung: Mätzke 2016)

Strixner: Bachelor, was nun? (Betreuung: Stelzer-Orthofer 2016)

Zweckmayr: Flexicurity am österreichischen Arbeitsmarkt (Betreuung: Seckauer 2015)

 

Bachelorarbeiten

Schiffecker: "Rechtspopulismus in Österreich und Deutschland. Ein Vergleich von FPÖ und AfD." (06/2019, IK Politische Ideen der Gegenwart, Seckauer)

Lercher: "Stößt das Schengen-System an seine Grenzen? Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven des grenzfreien Raums." (11/2018, IK Politische Institutionen in Europa, Seckauer)

Höllwirth: "Neoliberale Think Tanks und Sozialpolitik", (09/2018, IK Politische Ideen der Gegenwart, Seckauer)

Fröschl: "Die Entgrenzung von Arbeit und Nicht-Arbeit mit besonderer Berücksichtigung von unselbständig Beschäftigten in Österreich", (05/2017, IK Ausgewählte Aspekte der österreichischen Sozialpolitik, Seckauer)

Kriegl: "Schöne neue Arbeitswelt!? Von den Auswirkungen von Autonomie im Arbeitsprozess auf die ArbeitnehmerInnen am Beispiel des Arbeitskraftunternehmers." (06/2017, IK Ausgewählte Aspekte der österreichischen Sozialpolitik, Seckauer)

Liebmann: "Atomkraft? Nein Danke! Die Anfänge der Ökologiebewegung in Österreich." (02/2018, IK Politische Ideen der Gegenwart, Seckauer)

 

 

Endberichte von Lehrforschungsprojekten

Im Rahmen des Sozialwirtschaftstudiums werden in ausgewählten Lehrveranstaltungen (LVAs) Lehrforschungsprojekte durchgeführt. Dies betrifft insbesondere die 2-semestrige LVA "Projektmanagement"/Projektstudium im Bachelor-Studiengang sowie die LVA "Arbeit und Beschäftigung" im Master-Studiengang.

Die Endberichte stehen hier zum Download zur Verfügung

Armutsberichte (Ergebnisse von Lehrveranstaltungen 2003 - 2011)

Die Armutsberichte Oberösterreich wurden im Rahmen von Lehrveranstaltungen von Studierenden der Sozialwirtschaft unter Leitung von Dr.in Christine Stelzer-Orthofer erstellt:

  • Armutsbericht 2003: Mut zur Bekämpfung von Armut, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2005: Krankheit Armut, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2006: Erwerbsarbeit und Armutsgefährdung, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2007: Lebenslagen junger Menschen, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2008: Migration und Integration, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2009: Finanzkrise und Armutsgefährdung, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2010: Wohnen, Erscheinungsort Linz
  • Armutsbericht 2011: Ausgeschlossen?!, Erscheinungsort Linz

 

Eine Abgabe / Zusendung von einzelnen Titeln ist auf Anfrage unter gespol.office@jku.at oder Tel.: 0732 2768 7161 möglich.