schließen

GUUTE Unternehmensfrühstück

der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit Prof. Teller

Professor Christoph Teller gab den Impulsvortrag beim 30. (diesmal virtuellen) GUUTE Unternehmerfrühstück der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Vor mehr als 30 innovativen Unternehmern aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ging es darum, warum sich der Online- und Offline-Handel in und nach der Corona-Krise gegenseitig brauchen. Die anschließenden spannenden Unternehmenspräsentationen zeigten eindrucksvoll, wie dynamisch das Umfeld rund um unser Institut an der Johannes Kepler Universität ist.

Kommentare zur Veranstaltung:

Franz Tauber (Leiter Bezirksstelle WKO Urfahr-Umgebung): Danke an Herrn Christoph Teller, der sich in kurzer Zeit in die Chancen und Herausforderungen unserer Region gut hineingefunden hat.  Ich bin dankbar, dass ich über dieses Online-Frühstück Herrn Teller kennengelernt habe und spüre große inhaltliche Übereinstimmung. Besonders freue ich mich auf eine stärkere Zusammenarbeit zwischen dem Marketing-Institut der JKU und der regionalen Wirtschaft.

Alois Keplinger (Projektmanager Technologietransfer in der WKO-Oberösterreich): Aus meiner Sicht machte Herr Christoph Teller besonders klar, dass Kaufleute ihren Kunden einen emotionalen Mehrwert bieten müssen, um tatsächliche Kundenloyalität zu bekommen. Dieser Mehrwert wird durch die Kooperation mit den anderen Geschäften am Standort noch gesteigert, besonders dann, wenn jeder sein spezifisches Profil, seine persönliche Marke einbringt. Für mich zeigte sich beim Unternehmerfrühstück, dass Wissenschaft und Wirtschaft sich gegenseitig befruchten. Daher wünsche ich mir, dass Herr Teller und die JKU noch stärker als Impulsgeber für Unternehmen und Regionen wirksam werden.  

Hier die Pressemeldung auf Meinbezirk.at: https://www.meinbezirk.at/urfahr-umgebung/c-wirtschaft/guute-fruehstueck-zum-ersten-mal-online_a4095600

 

NEWS 29.05.2020