Sarah Amsl, MSc.

Universitätsassistentin

 

Curriculum Vitae

Von Kind auf war ich im engen Familienkreis von begeisterten Verkäufern umgeben, was mich schon immer sehr inspirierte und letztendlich auch dazu bewegte ebenfalls einer derartigen Berufung nachzugehen. Während meiner Abiturvorbereitungen kam mir dann der Gedanke, dass es ein toller Benefit wäre eine berufliche Ausbildung und ein Studium zu kombinieren.

Daraufhin begann ich sofort im Oktober 2014 nach Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife mit einem Dualen Studium bei einem deutschen Versicherungskonzern (Allianz Beratungs- und Vertriebs AG). In den kommenden drei Jahren habe ich dann die Vertriebsausbildung des Versicherungsunternehmens, das Bachelorstudium (Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Versicherung) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim und die Ausbildung zur Finanzanlagenfachfrau (IHK) parallel durchlaufen.

Im Anschluss daran entschied ich mich in meine Heimatstadt Passau zurückzukehren und dort mein Masterstudium (Business Administration mit Schwerpunkt International Management und Marketing) zu absolvieren. Auch während diesem Studium war es mir wichtig Theorie und Praxis zu vereinen, weshalb ich ab Studienbeginn 2018 eine Werkstudentenstelle bei einem heimischen Einzelhändler (Modehaus Garhammer) angenommen habe. Um meine praktischen Erfahrungen auszuweiten habe ich Anfang 2020 eine neue Tätigkeit als Key Account Managerin bei einem regionalen Start Up (Carminga GmbH) aufgenommen. Im Oktober 2020 konnte ich mein Master Studium mit Erfolg abschließen.

Im direkten Anschluss daran habe ich im November 2020 meine Tätigkeit als Universitätsassistentin am Institut für Handel, Absatz und Marketing an der Johannes Kepler Universität begonnen. Meine Forschungsschwerpunkte richten sich auf den Bereich der Consumer Research in der Handels- und Dienstleistungsbranche. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Customer Experience Management und den unterschiedlichsten Kontextfaktoren (Service Delivery Networks, Plattformen).

Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung und blicke mit Neugierde und Eifer auf zahlreiche interessante und lehrreiche Jahre.