schließen

Diplomstudium Rechtswissenschaften

Rechtsgeschichte

Allgemeine Informationen zum Diplomstudium Rechtswissenschaften finden Sie hier.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Lernbehelfe zu den aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

{{ labelInLang('cid') }} {{ labelInLang('title') }} {{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('type') }} {{ labelInLang('hours') }} {{ labelInLang('teachers') }} {{ labelInLang('rhythm') }}
{{ item._id }} ({{ item.term }}) {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('register') }} {{ item.type }} {{ item['hours-per-week'] }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }} {{ item.rhythm }}
{{ item._id }} ({{ item.term }})
{{ labelInLang('title') }} {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('register') }}
{{ labelInLang('type') }} {{ item.type }}
{{ labelInLang('hours') }} {{ item['hours-per-week'] }}
{{ labelInLang('teachers') }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }}
{{ labelInLang('rhythm') }} {{ item.rhythm }}
 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester

Hauptvorlesung

Geschichte des Öffentlichen Rechts (1 Std.) – Ausgewählte Kapitel der Österreichischen und Europäischen Rechtsgeschichte (2 Std.) (VL)
LV.Nr: 131.554/131.471

Vortragender:
o.Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb


Zeit und Ort: (wöchentl. 3 Std./1,5 ECTS)
FR, 08.30 - 11.45 Uhr, Raum und Termine siehe KUSSS
Beginn/Termine: siehe KUSSS
Anmeldung über KUSSS

Inhalt der LV:
Zentrale Elemente der österreichischen Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte unter Einbeziehung der Sozial-, Wirtschafts-, Mentalitäts- und Frauenrechtsgeschichte. Schwerpunkt: Neuzeit


Kurzgliederung zu den Vorlesungen
Rechtsquellen

Revolutionsgeschehen 1848 (21KB)

Ziel der LV:
Vermittlung der wichtigsten Grundstrukturen der allgemeinen Rechtsgeschichte

Literatur:
Floßmann/Kalb, Medienkoffer "Rechtsgeschichte"3 (2004)

Arbeitsgemeinschaften (AG)

Ausgewählte Kapitel der österreichischen und europäischen Rechtsgeschichte (AG)


LV.Nr.: 133.402
Vortragender:
Univ.-Prof. DDr. Herbert Kalb


LV.Nr.: 133.401
Vortragender:
Mag. Dr. Andreas Hölzl

 

LV.Nr.: 133.419
Vortragende:
Mag.a Dr.in Karin Neuwirth

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)

 

LV.Nr.: 133.420
Vortragende:
Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Greif

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)

 

LV.Nr.: 133.458
Vortragende:
Dipl.-Jur.in Univ. Birthe Carolina Dorn

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)

Zeit und Ort: (wöchentl. 1 Std./1,5 ECTS)
Freitags, Raum und Termine siehe KUSSS
Beginn/Termine: siehe KUSSS
Anmeldung über KUSSS

Ziel der LV:
Vertiefende Erarbeitung von Inhalten der VL Geschichte des öffentlichen Rechts - Ausgewählte Kapitel der Österr. und Europ. Rechtsgeschichte (Lernbehelfe)

Literatur:
Basis- und Spezialliteratur werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

 

Alle Informationen zur "AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende" finden Sie am Informationsblatt:

Informationsblatt AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende (38KB)

Melden Sie sich zum Kurs Nr. 145.123 "AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende" im KUSSS und im mmjus-MOODLE an. Dort finden Sie auch Themenlisten mit für die Hausarbeit wählbaren Themen.



Beachten Sie schon bei der Hausarbeit die für Diplomarbeiten und Dissertationen geforderten formalen Vorgaben für wissenschaftliche Arbeiten:

Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit/Zitierregeln

Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Hauptvorlesung

Privatrechtsgeschichte (VL)
LV.Nr: 133.460


Vortragender:
o.Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb

Zeit und Ort: (Block März/April)
FR, 08.30 - 12.15 Uhr, Raum siehe KUSSS
Beginn/Termine: siehe KUSSS
Anmeldung über KUSSS

 

Inhalt der LV:
Zentrale Elemente der österreichischen Privatrechtsgeschichte unter Einbeziehung der Sozial-, Wirtschafts-, Mentalitäts- und Frauenrechtsgeschichte.


Kurzgliederung zur Vorlesung
Rechtsquellen

Ziel der LV:
Vermittlung der wichtigsten Grundstrukturen der allgemeinen Privatrechtsgeschichte

 

Literatur:

Floßmann, Kalb, Neuwirth, Österreichische Privatrechtsgeschichte8 (2019)

Arbeitsgemeinschaften (AG)

Ausgewählte Kapitel der Österreichischen und Europäischen Rechtsgeschichte - Privatrechtsgeschichte (AG)


LV.Nr.: 133.450
Vortragender:
o.Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb

LV.Nr.: 133.442
Vortragende:
Mag.a Dr.in Karin Neuwirth

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)
 

LV.Nr.: 133.456
Vortragende:
Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Greif

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)

LV.Nr.: 133.458
Vortragende:
Dipl.-Jur.in Univ. Birthe Carolina Dorn

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu dieser AG an die Lehrveranstaltungsleiterin oder an das Sekretariat des Instituts für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at)



Zeit und Ort: (Block März/April, 1 Std./1,5 ECTS)
Freitags, 12.45 - 15.15 Uhr, Raum siehe KUSSS
Beginn/Termine: siehe KUSSS
Anmeldung über KUSSS

Ziel der LV:
Vertiefende Erarbeitung von Inhalten der VL Privatrechtsgeschichte (Lernbehelfe)
Literatur:
Basis- und Spezialliteratur werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

 

Alle Informationen zur "AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende" finden Sie am Informationsblatt:

Informationsblatt AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende (41KB)

Melden Sie sich zum Kurs Nr. 145.123 "AG Rechtsgeschichte für Multimediastudierende" über mmjus-MOODLE an. Dort finden Sie auch Themenlisten mit für die Hausarbeit wählbaren Themen.



Beachten Sie schon bei der Hausarbeit die für wissenschaftliche Arbeiten geforderten formalen Vorgaben! Eine Zusammenfassung der wichtigsten Abkürzungs- und Zitierregeln nach Friedl/Loebenstein finden Sie als PDF-Dokument im mmjus-moodle direkt bei der LVA "AG Rechtsgeschichte".

Links

Allgemein nützliche Links

Spezielle rechtshistorische Links mit Quellentexten


http://dlib-pr.mpier.mpg.de/
Digitale Bibliothek des Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

http://www.phil.uni-erlangen.de/index.php/forschung1/verbundforschung
Quellen zur mittelalterlichen Reichsgeschichte

http://www.jura.uni-bonn.de/index.php?id=34
Institut für Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

http://www.forhistiur.de/
Erste europäische Internetzeitschrift für Rechtsgeschichte

http://www.digitale-sammlungen.de/
Digitale Bibliothek - Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

http://www.servat.unibe.ch/verfg/dns
Dieses Projekt enthält eine Zusammenstellung historischer Dokumente über die Außerkraftsetzung von Grund- und Menschenrechten sowie Länderbefugnissen während des Nationalsozialismus.

http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/about.phtml?bibid=AAAAA&colors=7&lang=de
Universitätsbibliothek Regensburg

http://www.uni-wuerzburg.de/rechtsphilosophie/hdoc/index.html
Historische Dokumente zu Staatsorganisation, Grund- und Menschenrechten

http://katalog.slub-dresden.de/primo_library/libweb/action/search.do?dscnt=1&avglAC=1&frbg=&scp.scps=SemanticThirdNode&tab=default_tab&vl(254488325UI0)=title&dstmp=&srt=rank&ct=search&mode=Basic&dum=true&avgl-search-only-in=&tb=t&indx=1&fromLogin=&vl(freeText0)=%22die+dresdener+bilderhandschrift+des+sachsenspiegels%22&fn=search&vid=SEM&fromLogin=true&fromLogin=true
Die Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels

http://www.ub.uni-bielefeld.de/diglib/rara/
Universitätsbibliothek Bielefeld

http://savigny.ub.uni-marburg.de/
Savigny-Datenbank Universitätsbibliothek Marburg

http://www.erlangerhistorikerseite.de/ma_resso.html
Virtuelle Bibliothek – Geschichte Mittelalterliche Geschichte

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_III/Geschichte/links.html
Universität Regensburg - Institut für Geschichte

http://www.mittelalter.uni-tuebingen.de/?q=links/links.htm
Historisches Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte in Tübingen

http://www.ErlangerHistorikerseite.de/fnz/reformation.html
Virtuelle Bibliothek Geschichte
Frühe Neuzeit
Konfessionelles Zeitalter und Dreißigjähriger Krieg (1500-1648)

http://www.europa.eu
Das Portal der Europäischen Union

http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/%7Ecd2/hdhs/linklist/volltexte.html
Verzeichnis der Universität Heidelberg

http://www.jku.at/UB/content
(unter die digitale bibliothek, datenbanken alphabetisch oder systematisch) wurde das drw = deutsche rechtswörterbuch - retrodigitalisiert)

Diplomprüfung

Sie finden alle Informationen zur Prüfungsan- und -abmeldung hier.

Beachten Sie:

Die Anmeldung hat ausschließlich über KUSSS zu erfolgen.

A b m e l d u n g von der Diplomprüfung:

Bis 3 Tage vor dem Rahmenprüfungstermin (zB "ab" 7.10.JJ) können Sie sich selbst über KUSSS von der Prüfung abmelden. Eine spätere Abmeldung über KUSSS ist nicht mehr möglich. Sollten Sie sich innerhalb von 3 Tage vor der Prüfung abmelden, ist dies nur mit Begründung, die direkt an das Prüfungsservice zu übermitteln ist, möglich. Erfolgt keine fristgerechte oder begründete Abmeldung, werden Sie automatisch für die Anmeldung zum darauffolgenden Prüfungstermin gesperrt. Am Institut ist eine Abmeldung generell nicht mehr möglich.

Ummeldungen innerhalb eines Rahmentermins und Auskünfte zu Prüfungen bei Dr.in Neuwirth (karin.neuwirth@jku.at) und Dr.in Greif (elisabeth.greif@jku.at) werden am Institut für Legal Gender Studies (legalgenderstudies@jku.at) entgegengenommen.

U m m e l d u n g e n: nach erfolgter Kundmachung ist ein Wechsel des Prüfers nicht mehr möglich.

Ummeldungen von einem Rahmentermin auf einen anderen: Abmeldung (-> siehe Abmeldung von der Diplomprüfung) und erneute Anmeldung (-> siehe Anmeldung zur Diplomprüfung)

 

Nächste Rahmenprüfungstermine:

ab 20.1.2020
ab 16.3.2020
ab 18.5.2020
ab 22.6.2020

Diplomarbeit

Allgemeine Informationen zum Thema Diplomarbeit finden Sie hier.

Diplomarbeitsbetreuung

Bitte wenden Sie sich per E-Mail direkt an Prof. Kalb mit einem Vorschlag über ein Thema, eine Periode oder einen Themenbereich Ihres Interesses.

Seminar zur Vorbereitung auf die Diplomarbeit gemäß § 3 Curriculum für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften:

Studierende, die eine Diplomarbeit aus dem Bereich Rechtsgeschichte anstreben, wird empfohlen, das verpflichtende Seminar zur Vorbereitung auf die Diplomarbeit bei Dr. Andreas Hölzl zu absolvieren. Informationen zu dieser Lehrveranstaltung finden Sie auf der Homepage des Instituts für Legal Gender Studies.

Für Studierende, die eine Diplomarbeit aus dem Bereich Religionsrecht oder Rechtsphilosophie anstreben, wird auf die verpflichtenden Seminare zur Vorbereitung auf die Diplomarbeit verwiesen (siehe KUSSS: Suchbegriff "Vorbereitung auf die Diplomarbeit").