schließen

Abgeschlossene Diplom- und Masterarbeiten:

Diplomarbeiten RE - Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht

  • Kerbl Tamara, Frauenförderung im Bundesdienst
  • Tiefnig Justine, Persönliche Voraussetzungen für den Zugang zur Fortpflanzungsmedizin - (Ent)Diskriminierung durch das FMedRÄG 2015
  • Rieser Angelika, Auswahlkriterien und Auswahlverfahren für die Erwachsenenvertretung - Vom Sachwalterrecht bis zum 2. Erwachsenenschutzgesetz
  • Hitschmann Veronika, Rechte und Pflichten von Stiefeltern
  • Körbler Hiltraud, Maßnahmen zur Verwirklichung von Geschlechtergerechtigkeit in der Medizin im Lichte des Gleichheitssatzes
  • Mühlböck Sophie, Gebühren und Abgaben im Zusammenhang mit Sexualdienstleistungen
  • Krautgartner Lisa Maria, Die Entwicklung der Regelung des Schwangerschaftsabbruchs im Zuge der deutschen Wiedervereinigung
  • Pirker-Zedlacher Margit, Die Entwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen der Arbeitskreise für Gleichbehandlungsfragen an den Universitäten
  • Peball Sophie, Geschlecht als unverzichtbare Voraussetzung für eine berufliche Tätigkeit? Der Ausnahmetatbestand des § 12 Abs 12 GlBG
  • Steiner Hanna, Ethnizität - Schutz vor Diskriminierung beim Zugang zu Gütern und Dienstleistungen
  • Scherb Bianca, Schwangerschaft und Diskriminierung im Arbeitsleben
  • Dalmatiner Ben, Sexuelle Orientierung als Fluchtgrund
  • Manetsgruber Sabrina, Die Entwicklung vom Karenzgeld zum Kinderbetreuungsgeld unter besonderer Berücksichtigung gleichstellungsrechtlicher Aspekte
  • Weberndorfer Karin, Diskriminierung am Arbeitsplatz - Evaluierung abgewiesener und vom Frauenbüro der Arbeiterkammer Oberösterreich unterstützter Klagen mit Hauptaugenmerk auf der erleichterten Beweislast im Gleichbehandlungsgesetz
  • Duringer Petra, Frauen im Bundesheer
  • Neundlinger Doris, Intersexualität
  • Seitz Monika, Das Ende des Verbotes der Eizellspende in Österreich. Eine Analyse im Lichte der Judikatur von VfGH und EGMR
  • Trost Sabine, Analyse und Kritik der Regelungen zur PID im österreichischen Recht (§2a FMedG neu)
  • Kavrakova Elitza, Rechtliche Stellung der Frau und aktueller Stand der Rechtsdurchsetzung von Frauenrechten in Bulgarien
  • Kuhn Peter, Das Staatsziel der Gleichstellung von Frauen und Männern gem Art 7 Abs 2 B-VG. Entwicklung und Auswirkungen
  • Mittermaier Katrin, Die Beziehung zwischen Prostituierten und ihren FreierInnen – eine Analyse aus zivil-, straf- und verwaltungsrechtlicher Sicht
  • Wenzel Verena, Ungleichbehandlung auf Grund sexueller Orientierung im Zusammenhang mit dem Familienbegriff und der Fortpflanzungsmedizin
  • Binder Sonja, Kündigungsschutz der Arbeitnehmerin bei In-vitro-Fertilisation – Wann beginnen Schwangerschaft und Mutterschutz?
  • Schramml Monika, Geschlechtergerechte Rechtssprache als Mittel der Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Steininger Daniela, Die Rechtslage zur Sexarbeit in Österreich: thematisiert im Kontext des Oberösterreichischen Sexualdienstleistungsgesetzes
  • Ugurlu Pinar, Das Gewaltschutzgesetz – Ausreichender Schutz durch einstweilige Verfügungen?
  • Wascher Kristina, Das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt
  • Faustini Angelika, Opferrechte nach dem Gewaltschutzgesetz und dem Anti-Stalking-Gesetz und deren praktische Umsetzung
  • Kraml Magdalena Raffaela, Der Weg des Zweiten Gewaltschutzgesetzes und die dadurch bedingten Änderungen im Strafrecht unter frauenrechtsgeschichtlichen Gesichtspunkten
  • Steinmayr Nina, "Recht auf kein Kind": Anonyme Geburt und Schwangerschaftsabbruch als Aspekte des Selbstbestimmungsrecht der Frau
  • Troppmair Gisela, Die nichteheliche Lebensgemeinschaft im Gewaltschutzgesetz in historischer Perspektive

Diplomarbeiten RE - Rechtshistorische Dimensionen der Geschlechterverhältnisse

  • Rongits Manfred, Heiratsgaben im Mittelalter und in der frühen Neuzeit
  • Schlitzer Petra, Die historische Entwicklung des Frauenstimmrechts und Frauenwahlrechts in der Schweiz
  • Rath Margaretha, Naturrecht und rechtliche Wirklichkeit von Frauen: ein Rechtsvergleich der zwei großen Kodifikationen ALR und ABGB
  • Reder Tanja, Bordelle in NS-Konzentrationslagern
  • Konrath Manfred, Das österreichische Familiennamensrecht im Wandel der letzten Jahrzehnte
  • Pilsbacher Elke, Rechtsstrukturen und Lebenswirklichkeit von Familien im Mittelalter
  • Sageder Andrea, Käthe Leichter: ein Beitrag zur Bewertung der Frauenarbeit in der Ersten Republik
  • Novohradsky Nadine, Die "Querelle des femmes" und das Thema "Nichtmenschsein" von Frauen um 1600
  • Bahn Elisabeth, "Unehelichkeit" und der rechtlich-gesellschaftliche Wandel in der Zeit von 1811 bis 1945
  • Mayr Nadine, Prostitution in der nationalsozialistischen Gesellschaft
  • Nauer Eva-Maria, Die Entwicklung des allgemeinen und gleichen Wahlrechts in Österreich

Diplomarbeiten RE - Rechtsgeschichte

  • Gök Ebubekir, Der österreichische Verfassungsgerichtshof 1867-1945
  • Hasler Jürgen, Schrittweise Abschaffung der Folter in Österreich bis 1848

Masterarbeiten - Politische Bildung

  • Brunhuber Christine, Das Schlichtungsverfahren nach dem Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz und dessen Auswirkungen für Menschen mit Behinderung(en)
  • Schrattenecker Andrea, Schafft die UN BRK nicht nur den Begriff sondern auch das Rechtsinstrument Sachwalterschaft ab?
  • Simmer Gabriela, Die Familiengerichtshilfe. Das Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 und die damit einhergehende Implementierung der Familiengerichtshilfe.