schließen

Diplom- und Masterarbeiten in Arbeit:

Diplomarbeiten RE - Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht

  • Die Kontaktfrauen als Beratungs- und Betreuungsinstitution des Wr Gleichbehandlungsgesetzes
  • Das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und dessen Umsetzung im vorschulischen Bildungsbereich in Österreich
  • Soziale Familie und biologische Vaterschaft im Lichte von Art 8 EMRK
  • Die Entscheidungen des deutschen BVerG und des österreichischen VfGH zum "Dritten Geschlecht"
  • Unterstützte Entscheidungsfindung im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention und des 2. Erwachsenenschutz-Gesetzes
  • Der Geltungsbereich des österreichischen GlBG und des deutschen AGG im Rechtsvergleich
  • Das Verhüllungsverbot an Volksschulen im Lichte der Grundrechte
  • Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben. Das Schutzkonzept der "angemessenen Vorkehrungen"
  • Der Kontrollmechanismus der Istanbulkonvention am Beispiel der Finanzierung von Opferschutzeinrichtungen
  • Die mittelbare Diskriminierung von Frauen im Arbeitslosenversicherungsgesetz
  • Ehe für alle - Die Rechtsprechung des VfGH zur Öffnung der Ehe
  • Geschlechtsidentität als Menschenrecht - Intergeschlechtlichkeit im Personenstandsrecht
  • Leihmutterschaft im Rechtsvergleich
  • Eingetragene Partnerschaft - Die Annäherung an die Ehe durch Rechtsprechung des VfGH und EGMR
  • Gleichgeschlechtliche Paare und das Grundrecht auf Familienleben
  • Kopftuchverbote in Unternehmen
  • KBGG und Familienzeitbonus als Grundlage für partnerschaftliche Kinderbetreuung
  • Sexualautonomie von Menschen mit Behinderung am Beispiel Vorarlbergs
  • Änderungen des österreichischen Strafrechts zum Schutz von Frauen vor sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt (StRÄG 2015) im Lichte der Istanbul-Konvention
  • Die 24-Stunden-Betreuung in Österreich. Die Rechtslage der organisierten Personenbetreuung und selbstständigen Betreuungskräfte unter besonderer Berücksichtigung der Genderproblematik süd-/ost-europäischer Betreuerinnen
  • Diskriminierungsfreie Arbeitsbewertung aus Genderperspektive
  • Gender Mainstreaming in der Gemeinde
  • Die fehlende Anerkennung der sozialen Mutter durch die Mutterschutz-RL
  • Ideologie der Mutterschaft. Konstruktion und Gestaltung der reproduktiven Rechte der Frauen in der modernen Gesellschaft
  • Massenvergewaltigungen an Frauen im Bosnienkrieg
  • Spende oder Adoption des Embryo in vitro?

Diplomarbeiten RE - Rechtshistorische Dimensionen der Geschlechterverhältnisse

  • Die drei Flügel der Alten Frauenbewegung - Meilen- oder Kieselstein am Weg der Frau vom bürgerlichen zum partnerschaftlichen Familienmodell?
  • Die Rolle der Historikerkommission bei der Entschädigung der Opfer des Nationalsozialismus, insbesondere von Zwangsarbeiterinnen
  • Verhältniswahl und Frauenwahlrecht in Österreich - Premiere 1919
  • Hexenprozesse im Kontext des frühneuzeitlichen Strafrechts im deutschsprachigen Raum
  • Theodor Gottlieb von Hippel - Ein Vorkämpfer der Alten Frauenbewegung?
  • Der „Frauenzölibat“ im öffentlichen Dienst - im Besonderen für Lehrerinnnen im Austrofaschismus und bis 1945
  • Geschlechtsspezifische Unterschiede in der österreichischen Pensionsversicherung und ihre historische Entwicklung seit Inkrafttreten des ASVG 1956

Masterarbeiten - Politische Bildung

  • Die eingetragene Partnerschaft in Österreich