Zur JKU Startseite
Institut für Nachrichtentechnik und Hochfrequenzsysteme
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

ZONTA Award 2022 geht an Adriana Estrada

Die Chemikerin ist damit 9. Preisträgerin des ZONTA Awards. Die Verleihung findet im Oktober statt.

Adriana Estrada
Adriana Estrada

Estrada ist Doktorandin am Institut für Chemie der Polymere und untersucht die photonischen Strukturen der Chamäleonhaut zur Erkennung von Wundheilungsprozessen. Das Projekt besteht in enger Zusammenarbeit mit der Southern Taiwan University of Science and Technology.

Der Award wird vom ZONTA Club Linz gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz verliehen und dient der Förderung einer besonders engagierten Studentin einer technisch-naturwissenschaftlichen Studienrichtung. Die Höhe der Förderung beträgt Euro 2.500 Euro.

Zur Person

Adriana Estrada wuchs in Guatemala auf und entwickelte dort schon früh ihre Begeisterung für naturwissenschaftliche Fächer. Sie studierte das (in Mandarin abgehaltene) Bachelorstudium Chemieingenieurwesen am Department of Chemical and Materials Engineering an der Southern Taiwan University of Science and Technology (STUST) und hielt sich auch an der University of Tokushima in Japan auf, um dort ihr Wissen im Bereich der Nanotechnologie zu vertiefen, ehe sie an die JKU wechselte.

Downloads & Links