schliessen

Willkommen am Institut für Pervasive Computing!

„Der beste Computer ist der, bei dem man nicht bemerkt, dass man mit ihm zu tun hat.“ (Alois Ferscha)

Das Institut für Pervasive Computing gehört zu den weltweit ersten Forschungsinstitutionen, die systematisch jene Fragen behandeln, die sich aus der Integration vernetzter, eingebetteter Systeme in Alltagsgegenstände und -umgebungen ergeben. Das Institut arbeitet dabei eng mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, globalen Technologieführern und der Industrie zusammen.

Univ.-Prof. Dr. Alois Ferscha leitet das Institut seit dem Jahr 2000. Derzeit tragen ca. 15 WissenschafterInnen zu den Forschungsaktivitäten des Instituts entlang folgender Bereiche bei:

  • Kontext/ Bewusstsein: Dazu gehören Identitätsmanagement, Lokalisierung und Positionierung, Tagging, Tracking und Authentifizierung.
  • Aufmerksamkeit/ Kognition und Intelligenz: Maschinelles Lernen und Mustererkennung, Argumentation und Planung
  • Anwendungen: "intelligente Dinge", "intelligente Umgebungen", greifbare Interaktion, tragbare Computer
  • natürliche Interfaces: multimodale und gestische Interaktion, Haptik, olfaktorische Interaktion
  • Softwarearchitektur: Middleware, Service Management, Koordinationsarchitekturen

Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.pervasive.jku.at/.

Institut für Pervasive Computing

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Altenberger Straße 66b, 4040 Linz
Science Park 3, 6. Stock, Raum 0612

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo-Do: 09.00 - 15.00 Uhr
& nach Vereinbarung

Telefon

+43 732 2468 4760

E-Mail

office@pervasive.jku.at