Peter Rechenberg, em. o.Univ.-Prof. Dr.-Ing.

Curriculum Vitae

Emeritus

O. Professor für Informatik an der Johannes Kepler Universität Linz

Wiss. Rat und Professor an der TU Berlin

Promotion (Dissertation: Simulationssysteme für Digitalrechner)

Mitarbeiter im Heinrich-Hertz-Institut an der TU Berlin

Bei der AEG (Institut für Automation und Forschungsinstitut)

Studium der Nachrichtentechnik an der TU Berlin, Nebenfachstudium an der Hochschule für Musik (Tonmeisterausbildung)

in Berlin geboren

Mehr anzeigen

Ausgewählte Publikationen

Bücher

  • P. Rechenberg: Grundzüge digitaler Rechenanlagen. München : Oldenbourg 1964
  • P. Rechenberg: Die Simulation kontinuierlicher Prozesse mit Digitalrechnern. Braunschweig : Vieweg 1972
  • P. Rechenberg: Programmieren für Informatiker mit PL/I (2 Bde.). München : Oldenbourg 1974
  • P. Rechenberg, H. Mössenböck: Ein Compiler-Generator für Mikrocomputer. München : Hanser 1985, Ins Englische und Japanische übersetzt.
  • P. Rechenberg: Was ist Informatik? München : Hanser 1991. Ins Griechische übersetzt. (3. Aufl. 2000)
  • P. Rechenberg: Technisches Schreiben (nicht nur) für Informatiker. 196 S. München : Hanser 2002 (2. Aufl. 2003)

Herausgegebenes Buch

  • P. Rechenberg, G. Pomberger (Hrsg.): Informatik-Handbuch. München : Hanser 1997 (3. Aufl. 2002, 1189 S.) 

Beiträge zu Büchern

  • P. Rechenberg: Programmierung. In Hütte: Das Grundwissen des Ingenieurs. 31. Aufl. Berlin : Springer 2000
  • P. Rechenberg: Compilers. In D. Morris, B. Tamm (Hrsg.): Concise Encyclopedia of Software Engineering. Pergamon Press 1993, S. 59 - 64
  • P. Rechenberg: Formale Sprachen und Automaten. In: P. Rechenberg, G. Pomberger (Hrsg): Informatik-Handbuch. Hanser 1997
  • G. Pomberger, H. Mössenböck, P. Rechenberg: Niklaus Wirth - a Pioneer of Computer Science. In: L. Böszörmenyi u.a. (Hrsg): The School of Niklaus Wirth. dpunkt.verlag 2000

Einige Zeitschriftenaufsätze seit 1990

  • P. Rechenberg: Programming Languages as Thought Models. Structured Programming 11 (1990) 3, 105 - 115
  • P. Rechenberg: Übersetzungen von Informatik-Literatur - bekümmert betrachtet. Informatik-Spektrum 14 (1991) 1, 28-33
  • P. Rechenberg: Quo vadis, Informatik? LogIn 17 (1997) 1, 25 - 32
  • P. Rechenberg: Mythen und Fetische des Computerzeitalters. LogIn 19 (1999) 2, 28 - 33