schließen

Wissenschaftliche Kooperationspartner

Wissenschaft braucht Forschung.

Chase

CHASE (Chemical Systems Engineering) ist das erste COMET K1-Zentrum im Bereich der chemischen Prozessindustrie, die ein wichtiger Faktor für viele Industriesegmente ist. Steigende Anforderungen wie unter anderem in den Bereichen Nachhaltigkeit, Flexibilität, Sicherheit der Fachkräfte oder Produktqualität stellen Industrieunternehmen vor neue Herausforderungen.

FFG

Förderungen der FFG tragen maßgeblich dazu bei, neues Wissen zu generieren, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und damit am Weltmarkt wettbewerbsfähiger zu sein. Sie erleichtern oder ermöglichen die Finanzierung von Forschungs- und Innovationsprojekten und helfen damit, das Forschungsrisiko abzufedern. Die FFG unterstützt die internationale Vernetzung und fördert wissenschaftliche Karrieren.

FH Hagenberg

Wer an Österreichs größter und forschungsstärkster Fachhochschule studiert, muss sich um seine Zukunft keine Sorgen machen. Rund 68 Bachelor- und Masterstudien stehen an den FH OÖ Fakultäten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels zur Auswahl. Mit praxisnahen Inhalten. Und mit Jobaussichten, die mehr als vielversprechend sind. Damit ihre AbsolventInnen die globalen Herausforderungen annehmen können, ist die FH OÖ konsequent international ausgerichtet.

FH Wels

Wer an Österreichs größter und forschungsstärkster Fachhochschule studiert, muss sich um seine Zukunft keine Sorgen machen. Rund 68 Bachelor- und Masterstudien stehen an den FH OÖ Fakultäten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels zur Auswahl. Mit praxisnahen Inhalten. Und mit Jobaussichten, die mehr als vielversprechend sind. Damit ihre AbsolventInnen die globalen Herausforderungen annehmen können, ist die FH OÖ konsequent international ausgerichtet.

FWF

Der FWF dient der Weiterentwicklung der Wissenschaften auf hohem internationalem Niveau. Er leistet einen Beitrag zur kulturellen Entwicklung, zum Ausbau der wissensbasierten Gesellschaft und damit zur Steigerung von Wertschöpfung und Wohlstand in Österreich."Wir stärken die Wissenschaften in Österreich" FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung) ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung

KC - Kunststoffcluster

Der Kunststoff-Cluster (KC) ist ein branchenübergreifendes Netzwerk des Kunststoff-Sektors. Wir initiieren, fördern und koordinieren die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen. Als Schnittstelle zwischen Partnerunternehmen, Forschungseinrichtungen und Entscheidungsträgern setzen wir uns zudem für bessere Rahmenbedingungen für den Kunststoff-Standort Österreich ein.
 

Land OÖ

Oberösterreich hat sich in der vergangenen Jahren zu einem dynamischen Wirtschaftsraum und zu einer höchst erfolgreichen Region Europas entwickelt. Aber auch Tradition und Brauchtum sind wichtige Eckpfeiler unseres Landes. Das umfassende Kultur- und Freizeitangebot, die landschaftliche Schönheit und Vielfalt sowie die natürliche Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen machen das Land an der Donau zwischen Böhmerwald und Dachsteingebirge zu einem beliebten Urlaubsland und attraktiven Wohn-Land.

LCM 

Die Linz Center of Mechatronics GmbH und sein Comet K2 Kompetenzzentrum ist aktives Mitglied in wirtschaftlichen und wissenschaftlichen internationalen Netzwerken. Seit mehr als 15 Jahren gilt LCM als  zuverlässiger Forschungs- und Entwicklungspartner. LCM unterstützt von der Ideenfindung, Machbarkeitsuntersuchung, Entwicklung bis zur Begleitung der Serieneinführung. 

Pro 2 Future

Das beobachtbare Verschwinden getrennter digitaler und physikalischer Welten vulgo „Digitalisierung“ bringt eine Reihe von Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft mit sich. Mit dem zur Förderung genehmigten Forschungsprogramm erfüllt das COMET-Zentrum Pro²Future den Auftrag, einen radikal neuen holistischen Innovationsansatz zu verfolgen, der erstmals die Verschränkung von Produkten, sowohl in Anwendung als auch Gestaltung, und deren Produktionssystemen vorsieht:
Products and Production Systems of the Future → Pro²Future

Profactor

PROFACTOR ist ein außeruniversitäres Forschungsunternehmen mit Standorten in Steyr und Wien. Sie betreiben angewandte Produktionsforschung mit zwei Schwerpunkten: Industrielle Assistenzsysteme und Additive (Mikro- /Nano-) Fertigung  Das Unternehmen steht an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft. PROFACTOR hat seit seiner Gründung mehr als 1.700 (inter-) nationale Forschungsprojekte abgeschlossen.
DZusammenarbeit ermöglicht intelligente Lösungen für die produzierende Industrie der Gegenwart und der Zukunft.

TCKT

Das TCKT ist Ihr Ansprechpartner für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung in allen Bereichen der Kunststofftechnik. Wir entwickeln für Sie und mit Ihnen Lösungen für Ihre Problemstellungen im Rahmen von Forschungsprojekten. Sie können aber auch gerne auf unser Angebot an Dienstleistungen im Auftragswesen zurückgreifen, egal ob einzelne Materialprüfung oder länger andauernde Studie.

Kompetenzzentrum Wood 

Wir sind eine führende Forschungseinrichtung für Holz und verwandte nachwachsende Rohstoffe in Europa. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Materialforschung und Prozesstechnologie entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von den Rohmaterialen bis zum fertigen Produkt. Dabei erarbeiten über 120 hochqualifizierte Forscherinnen und Forscher Methoden sowie Grundlagen und betreiben angewandte Forschung an der Nahtstelle Wirtschaft und Wissenschaft.