schließen

Informationen rund um BSc- und MSc Arbeiten 

Verpflichtende Teilnahme für das Bachelor Projektseminar: 4 Termine (3 Teilnahmen an anderen Präsentationen, 1 eigene Präsentation) für das Master´s Thesis Seminar: 6 Termine (5 Teilnahmen an anderen Präsentationen, 1 eigene Präsentation)

An einem Termin finden üblicherweise mehr als eine Präsentation statt. Ein Termin zählt als eine Teilnahme. Es können Präsentationen an allen vier Kunststofftechnik-Instituten gehört werden. Die eigene Präsentation muss an dem Institut gehalten werden, an dem die Arbeit geschrieben wird.

Termine Präsentationen

Oktober 2019

30. Oktober 2019 - 15:30 Uhr - Raum S2 120

Philipp TRUMMER (IPIM - Kick-off Masterarbeit)

Pawel KAWULA (IPIM - Kick-off Masterarbeit)

Ali VARLI (IPEC - Abschlusspräsentation Bachelorarbeit)

November 2019

27. November 2019 - 16:30 Uhr - Raum S2 120

Sarah Schaufler (Abschlusspräsentation Bachelorarbeit)

Amin Asgharpour (Abschlusspräsentation Bachelorarbeit)

 

Themen für wissenschaftliche Arbeiten

Das Institut für Polymer Extrusion und Compounding stellt  Studierenden der Studienrichtungen BSc Kunststofftechnik, Masterstudien Polymer Technologies and Science (PTS) und  Management in Polymer Technolgies (MPT) einen Pool an Themen für wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung. In Absprache mit der jeweiligen Ansprechperson, können diese für Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten bearbeitet werden.

Abschlussarbeiten BSc und MSc

In Absprache mit den AssistentInnen des Institutes gibt es verschiedene Themen für Abschlussarbeiten. Gerne gehen wir auch auf individuelle Ideen zu einem Thema ein.

Abgabe und Binden der Diplomarbeiten (BSc, MSc, Phd)

Alle Diplomanden müssen mindestens 1 Exemplar in Hardcover- Bindung abgeben, sowie ein pdf an elisabeth.puehringer@jku.at mailen.

Hinweise zum Druck:  einseitig, färbig, Druckqualität standard oder hoch, Papiergewicht 100 g

Hinweise zur Bindung:

  • Hardcover Bindung: buchbinderische Klebebindung (Lumbeken auf gerundeten Buchblock) mit Kapitalband (siehe Abb.)
  • Material: Engl. Buckram-Leinen bzw. Kunstleder mit Gewebe
  • Farbe: dunkelblau oder schwarz

Prägung mit Goldfolie oder mit Alufolie, am Buchrücken oben Ihr Name, vorne am Buchdeckel „Diplomarbeit“

Eine Spiralisierung, Klebebindung mit Fälzelstreifen oder einer Schiene, Folie als Deckblatt oder ähnliche Bindungsarten sind nicht zulässig und werden daher nicht angenommen.

Die Diplomarbeiten können bei jeder Buchbinderei korrekt gebunden werden. Die Buchbindungen von Copyshops entsprechen im Allgemeinen nicht den Richtlinien.

Tipp: Buchbinderei Strandl, 4020 Linz, www.strandl.eu

Abschlussarbeiten

Betreuung durch

AssistentInnen des Institutes

Beginn

Ab sofort

Sonstiges

Infos bei den AssistentInnen des Institutes 

Bibliotheken