schließen

Modellbildung

Beim Spritzgießen beschreiben diese Modelle z.B. die Transportvorgänge in einer Plastifizierschnecke oder den Aufheizprozess eines Organoblechs in einem Infrarot Ofen. Die mathematische Modellbildung ermöglicht dabei ein besseres Verständnis der Prozesse und im besten Fall die Bestimmung optimierter Prozessparameter ohne eine größere Anzahl von Experimenten durchführen zu müssen. Die Modellierung verfolgt also das klare Ziel durch tieferes Verständnis gezielt in einen Prozess eingreifen zu können. Dies kann durch die Anpassung der Parameter (Prozesskontrolle) oder durch Auslegung eines neuen Prozesses (Prozessdesign) erfolgen.