schließen

Wissenschaftliche Arbeiten.

Bachelorarbeiten / Diplomarbeiten

Die Voraussetzung für die Übernahme der Betreuung von Bachelor-/Diplomarbeiten aus dem Fach Arbeits- und Sozialrecht ist die Teilnahme am Seminar "Vorbereitung auf die Diplomarbeit", LVA-Nr. 104.250. Die Teilnahme am Seminar bedeutet aber nicht automatisch die Übernahme der Betreuung der Bachelor-/Diplomarbeiten.

{{ labelInLang('cid') }} {{ labelInLang('title') }} {{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('type') }} {{ labelInLang('hours') }} {{ labelInLang('teachers') }} {{ labelInLang('rhythm') }}
{{ item._id }} ({{ item.term }}) {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('register') }} {{ item.type }} {{ item['hours-per-week'] }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }} {{ item.rhythm }}
{{ item._id }} ({{ item.term }})
{{ labelInLang('title') }} {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('register') }}
{{ labelInLang('type') }} {{ item.type }}
{{ labelInLang('hours') }} {{ item['hours-per-week'] }}
{{ labelInLang('teachers') }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }}
{{ labelInLang('rhythm') }} {{ item.rhythm }}
 

Dissertationen

  1. Die Übernahme der Betreuung von Dissertationen aus dem Fach Arbeits- und Sozialrecht setzt die Absolvierung der mündlichen Prüfung Arbeitsrecht zumindest mit der Note "GUT" voraus. Kontaktaufnahme per E-Mail an Frau Assoz. Univ.-Prof.in Dr.in Barbara Födermayr (barbara.foedermayr@jku.at) bzw. an Herrn Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch (reinhard.resch@jku.at).
  2. Überdies muss der/die Kandidat/in bereit sein, vor Einreichung der Arbeit jeweils nach fachlichem Schwerpunkt seiner Dissertation am Seminar Arbeits- und Sozialrecht (nur für Doktoratsstudium) bei Assoz. Univ.-Prof.in Dr.in Barbara Födermayr bzw. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch teilzunehmen.

Nutzung von Datenbanken