schließen

Präsentationen

Montag 2.9.2019: 9:00 Uhr, MT226

Tobias Pöllinger: Nichtlineare Regelung des Fahrradmodells (Masterarbeit Endpräsentation)

Philip Hörmandinger: Einsatz von Kraftregelverfahren zur Verbesserung von robotischen Fügeprozessen (Masterarbeit Zwischenpräsentation)

Gabriel Krög: Modellierung und optimalte Bahnplanung für einen zweibeinigen Roboter (Masterarbeit Zwischenpräsentation)

Mustafa Can Molu: Geometrische Roboterkalibrierung unter Verwendung von Lernargorithmen (Robotikseminar)

Präsentationen

Dienstag 3.9.2019, 8:30 Uhr, Raum: MT 226/1

Christian Scherrer: Ball-Catching with an Industrial Robot and a Monocular Camera System (Masterarbeit Endpräsentation)

Martin Rumenovski: Automatisches Einparken eines mobilen Roboters mit Anhänger (Masterarbeit Zwischenpräsentation)

Philip Smrzka: Zeitoptimale Bahnplanung für Roboter  (Robotikseminar)

SIMERO 2019

3rd Summer School on Singularities of Mechanisms and Robotic Manipulators

29 July to 2 August at JKU.

See simero.org for more information and registration.

Gastvortrag: Shivesh Kumar

Titel: "A Modular Software Workbench for Kinematic and Dynamic modeling of Complex Series-Parallel Hybrid Robots"

Vortragender: Shivesh Kumar, DFK Bremen, Germany

Mittwoch, 26. Juni 2019, ab 10:15 Uhr

Raum: S2 120

Gastvortrag: Prof. dr. ir. Jan Swevers
 

LCToolbox: Facilitating Optimal Linear Feedback Controller Design

Datum: 3.4.2019, 16:15 Uhr
Adresse: Science Park 1, JKU Linz
Raum: MT 226

(Institut des Vortragenden: MECO Research Team, Department of Mechanical Engineering, KU Leuven, Belgien)

Gastvortrag Prof. Robert Seifried

Regelung flexibler und unteraktuierter Roboter mittels Servo-
Bindungen

Datum: 20.2.2019, 13:00 Uhr
Adresse: Science Park 3, JKU Linz
Raum: S3 055

(Institut des Vortragenden: Technische Universität Hamburg Mechanik und Meerestechnik)

Gastvortrag Dr.-Ing. Christian Ott

Physical Interaction with Elastic Robots: From Torque Control to Utilization of Intrinsic Compliance

Datum: 30.1.2019, 14:00 Uhr
Raum: MT 226/1
Organisation: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, München


 

Das Institut für Robotik trauert um seinen Gründungsvater, langjährigen Mentor und lieben Freund.

Lange Nacht der Forschung 2018

13. April 2018

Coffee to run - denn "to go" war gestern.
Auch dieses Jahr ist das Institut für Robotik wieder auf der Langen Nacht der Forschung vertreten. Es erwarten Sie viele neue Einblicke in die Welt der Mechatronik. Besuchen Sie uns im Science Park 1 (MT016).

außerdem:
* Lösung des Rubik´s Cube mit zwei kooperierenden Industrierobotern
* Balanzieren eines Würfels auf der Spitze
* Balanzieren eines Fahrrades über Schwungscheiben

Neugierig? - Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verleihung: Johann Puch Award

15. November 2017, voestalpine Stahlwelt

Das Institut für Robotik gratuliert DI David Wirthl ganz herzlich zu dem 2. Platz beim diesjährigen Johann Puch Award für seine Masterarbeit: Entwicklung eines Fahrroboters zum Testen von Fahrerassistenzsystemen

18-22. September 2017, HS 15

Summer School on Singularities of Mechanisms and Robotic Manipulators

Workshop on Robot Modeling and Control

22-23 August 2017

Participating Institutions:

  • Institute of Robotics, Johannes Kepler University Linz
  • Department of Mechanics, Biomechanics and Mechatronics, Faculty of Mechanical Engineering, Czech Technical University, Prague

Preliminary program

  Tuesday Wednesday
9:00 - 9:15   Opening address
9:15 - 10:35   Z. Šika: Multilevel mechanisms combining cable-driven and piezoactuated components
10:35 - 10:55   P. Beneš: Advanced methods of calibration of robots and machines
10:55 - 11:15   A. Müller: Calibration and identification of industrial robots
11:15 - 11:35   A. Reiter: Optimal control of redundant manipulators
11:35 - 14:00   Lunch
14:00 - 15:30   Workshop discussion on collaboration possibilities
15:30 - 15:45 A. Müller: Welcome  
15:45 - 16:30 Visit Robotics Lab  
16:30 - 17:30 Round table discussion  

KinderUni 2017 - Workshop: "Die Roboter kommen!"

11. Juli 2017

Das Institut für Robotik der Johannes Kepler Universität Linz nahm auch dieses Jahr wieder an der Ferieninitiative KinderUni teil. Nach einer interessanten Laborführung gaben Mitarbeiter des Instituts den Jugendlichen einen Einblick in den Aufbau und die Programmierung von Lego-Robotern.

Platz 3 beim Mechatroniker Fußballturnier 2017

08. Juni 2017

Auch dieses Jahr ging das Robotik Team, zum dritten Mal in Folge, an den Start und konnte sich in einem sensationellen Spiel um Platz 3 gegen Engel Austria durchsetzen.

Wir danken für die Organisation und freuen uns auf die Teilnahme im nächsten Jahr.

Matthias Jörgl, Peter Mühleder, Jakob Ziegler, Matthias Neubauer, Hubert Gattringer, Klaus Grafleitner, Rudolf Scheidl, Thomas Raukamp, Evgeny Lukachev

Firmenmasterarbeit

Informationen bei Hubert Gattringer (MT537)

News & Events aus dem Jahr 2016

Self-Balancing Cube, Ausstellungseröffnung im ARS ELECTRONICA CENTER LINZ

09. Februar 2017

Die Ausstellung „Kreative Robotik“ zeigt Industrieroboter abseits ihres natürlichen Lebensraumes, der Fabrikhallen, und beschäftigt sich mit ihnen als Werkzeug kreativen Ausdrucks.
Auch unser JKU Cube ist bis 12.03.2017 im AEC Linz zu bewundern. Der auf einer Spitze balancierende Würfel ist nur schwer aus seiner Position zu bringen, denn er gleicht externe Störungen und Veränderungen der Umgebung selbstständig aus. Die physikalische Grundlage dieses Prinzips ist die Drehimpulserhaltung, welche auch bei Satelliten ihre Anwendung findet.

JKU-Cube in Salzburg

01. Oktober 2016

Bei der LANGE NACHT DER MUSEEN 2016 in Salzburg, einer Veranstaltung des ORF mit den österreichischen Musseen, durfte dieses Jahr unser JKU CUBE vor zahlreichen Besuchern balancieren.

Das Institut für Robotik bedankt sich in diesem Zusammenhang bei Philip Hörmandinger für seinen Einsatz in der Umsetzung des Konzeptes im Rahmen seiner Bachelorarbeit und bei den Sponsoren dem Land Oberösterreich und der Fa. Trotec.

Best Student Paper Award

29.07. - 31.07.2016

Auf der diesjährigen Konferenz "International Conference on Informatics in Control, Automation and Robotics" (ICINCO) in Lissabon (Portugal) gewann das dort eingereichte und vorgetragene Paper „Dynamic Model-based Control of Redundantly Actuated, Non-holonomic, Omnidirectional Vehicles“ aus über 200 Einreichungen den Best Student Paper Award. Wir gratulieren den Autoren DI C. Stöger, Prof. A. Müller sowie Prof. H. Gattringer recht herzlich.