Zur JKU Startseite
Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Willkommen am Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

PLATZ FÜR SOZIAL- UND WIRTSCHAFTSGESCHICHTE.

Das Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte spielt an der JKU Linz eine mehrfache Rolle:

  • In der Lehre koordiniert es das Lehramtsstudium Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung und erweitert wirtschafts-, sozial- und kulturwissenschaftliche Studiengänge um eine historische Dimension.
  • In der Forschung schlägt es Brücken zu anderen Fächern und erschließt wissenschaftliches Neuland.
  • In der Wissensvermittlung befördert es durch publikumswirksame Aktivitäten die historische Orientierung der Gesellschaft.

Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Keplergebäude, 1. Stock, Trakt D

Telefon

+43 732 2468 7780

Öffnungszeiten Sekretariat


Mo - Do:
08:30 bis 13.00 Uhr

Fr:
08.00 - 11.00 Uhr


Homeoffice:
Freitag, 03.02.2023
 

Institutsteam Institutsteam: 1. Reihe: Katharina Süß, Gabriel Tober, Klemens Kaps. 2. Reihe: Herta Neiß, Walpurga Friedl, Marian Niedermayr. 3. Reihe: Michael Pammer, Heidelinde Derntl-Pechak, Maximilian Martsch, 4. Reihe: Lisa Maria Hofer, Ernst Langthaler. (Foto: Andreas Neiß)

News & Events

News 01.02.2023

Zehn Zeugen sajnen mir gewesen

Holocaust-Studien in einer Zeit ohne Zeitzeug*innen

News 23.01.2023

Internationale Konferenz
26. und 27. Jänner 2023


 

„Decentring Mercantilism II. Commerce, economic policies and local governance in two polycentric Empires: the Holy Roman Empire and the Hispanic Monarchy (17th and 18th centuries)“

26. und 27. Jänner 2023

Veranstaltungsort:

Besprechungsraum 6, Unicenter, JKU

News 18.01.2023

Neuerscheinung: Zeitschrift für Weltgeschichte 22 (2021), Schwerpunkt Immanuel Wallerstein

ZEITSCHRIFT FÜR WELTGESCHICHTE 22 (2021), Doppelheft, Schwerpunkt: Immanuel Wallerstein und die Rezeption der Weltsystem-Analyse im deutschen Sprachraum. Hg. Klemens Kaps, Andrea Komlosy , ISSN 1615-2581, Peter Lang Verlag

Die Doppelnummer bietet den letzten Stand der Wallerstein-Diskussion, mit ergiebigen, nüchternen Beiträgen aus verschiedenen Disziplinen und nicht zuletzt dem Interview mit Dieter Senghaas, der zu den führenden Entwicklungssoziologen gehört.

News 15.12.2022

Lebenswerter Alpenraum

Bei diesem neuen Interreg-Projekt unter der Leitung von Dr.in Herta Neiß (Tourismusmanagement am JKU Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte) geht es unter anderem um die Erarbeitung von partizipativen Lösungen für Fragen zum nachhaltigen Tourismus im deutsch-österreichischen Aplenraum. Weitere Informationen dazu finden sie hier.