Zur JKU Startseite
Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Entwicklungspolitische Hochschulwochen Linz.

Entwicklung wohin?
Kontinuitäten unterbrechen
Nord-Süd verbinden
Neues verhandeln

Vom 8. bis 30.11.2021 finden die Entwicklungspolitischen Hochschulwochen in Salzburg, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und Linz, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster statt. Die Veranstaltungsreihe bietet Podiumsdiskussionen, namhafte Referent*innen, Workshops, Filmvorführungen u.v.m. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos zugänglich. Die Abhaltungsart und Anmeldemodalitäten zu den jeweiligen Terminen (Präsenz/Hybrid/Online) finden Sie aktuell auf dieser Veranstaltungswebsite.

Die Entwicklungspolitischen Hochschulwochen haben Geschichte an österreichischen Universitäten: Klagenfurt, Wien, Salzburg und das Studienzentrum Bregenz waren die Schauplätze in den 1980er und 1990er Jahren. In Salzburg findet 2021 bereits die 18. Ausgabe davon statt, in Linz feiern wir ihre Premiere an der Johannes Kepler Universität, der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz und der Pädagogischen Hochschule OÖ, mitgetragen von Südwind OÖ und einer breiten NGO-Allianz.

Unter dem Titel "Entwicklung wohin? Kontinuitäten unterbrechen - Nord-Süd verbinden - Neues verhandeln" wird im November unter anderem über globale Gerechtigkeit philosophiert, den Verlierer*innen und Gewinner*innen der internationalen Handelspolitik auf den Grund gegangen und Wissen "dekolonisiert".

Vorhang auf und herzlich willkommen! #ephsw2021

Downloads & Links