Zur JKU Startseite
Institut für Soziologie
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Florian Pimminger, MSSc BSc

Projektmitarbeiter ÖAW DOC-team 114 "The contested provisioning of care and housing"

Kurzbiographie

Doktorand und Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (DOC-team 114) am Institut für Soziologie (Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen) der Johannes Kepler Universität Linz zum Thema „Die umkämpfte Bereitstellung von Sorge und Wohnraum“

 

Forschungsinteressen:

Soziologie der sozialen Ungleichheit
Arbeitssoziologie
Geschichte der Soziologie

 

Ausbildung:

Seit 01/2020 Doktoratsstudium Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, JKU Linz

Seit 10/2017 Master Politikwissenschaft, Universität Wien

03/2017 – 09/2019 Master Soziologie, JKU Linz (mit Auszeichnung)

09/2013 – 04/2017 Bachelor Soziologie, JKU Linz

05/2013 EF International Language Campus, Toronto

09/2007 – 06/2012 Handelsakademie 1, Wels (mit Auszeichnung)

 

Berufstätigkeiten:

Seit 08/2020 Stipendiat im DOC-team 114 „The Contested Provisioning of Care and Housing“

08/2010 – 07/2021 SMA GmbH (geringfügig)

07/2017 – 08/2017 Österreichische Post AG

03/2017 – 07/2017 Tutor von Dr.in Karin Fischer, Institut für Soziologie an der JKU

07/2015 – 08/2015 Internorm GmbH; Abteilung Fertigungssteuerung

07/2014 – 08/2014 Internorm GmbH; Abteilung Fertigungssteuerung

08/2012 – 05/2013 Zivildienst bei der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung

 

Volontariat

01/2019 – 09/2019 Periskop Schreibwerkstatt “Imperiale Lebensweise”; geleitet von Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand and Mag. Lena Heuwieser; Mitautor der Broschüre: “Von A wie Arbeit bis Z wie Zukunft Arbeiten und Wirtschaften in der Klimakrise“ (2019)

03/2017 – 07/2017 Global 2000 Umweltkulturpraktikum

Seit 03/2005 Freiwillige Feuerwehr Weißenberg
 

Publikationen

Monografien

Baumgartner, B., Fröhlich, V., Pimminger, F. & Volmary, H., (2021): Karl Polanyi und die Grenzen der Marktgesellschaft, Wirtschaft und Gesellschaft 47(1), S. 148–152. Verfügbar unter: https://journals.akwien.at/wug/article/view/44, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Fröhlich, V. & Pimminger, F. (2020): Kapitalismus – Macht – Demokratie: Michel Foucault und Colin Crouch im Dialog. Linz: Trauner. (zugl. Masterthesis).
Rezensionen:
Politix 46/2020, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster S. 50–52.
Soziologieblog, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster vom 24.08.2020.

 

Beiträge und Aufsätze

Pimminger, F.; Exenberger, C.; Boaglio, M.; Gabriel, L. X. (2022): Gewerkschaftliche Strategien zur Arbeitszeit im Lichte der imperialen Lebensweise. In: Mühlbauer, Josef & Gabriel, Leo Xavier (Hg.): Zur Imperialen Lebensweise. Wien/Berlin: Mandelbaum Verlag, S. 63–79.

 

Rezensionen

Baumgartner, Benjamin / Fröhlich, Valentin / Pimminger, Florian / Volmary, Hans (2021): Karl Polanyi und die Grenzen der Marktgesellschaft. Rezension von: Aulenbacher, Brigitte / Marterbauer, Markus / Novy, Andreas / Thurnher, Armin (Hg.) (2018): Karl Polanyi. Wiederentdeckung eines Jahrhundertdenkers. In: Wirtschaft und Gesellschaft 47(1), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, S. 148–152.

Scientific Community Service

Präsentation

Valentin Fröhlich & Florian Pimminger: Senior Care Provision between Market and Community: Contested Care-Regimes in Amsterdam, Budapest, and Vienna. Präsentation am Workshop "The Contested Provisioning of Care and Housing: Insights from Karl Polanyi" (4.5. - 5.5. 2022) an der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

Veranstaltungsorganisation

Aulenbacher, B.; Baumgartner, B.; Fröhlich, V.; Novy, A.; Pimminger, F.; Volmary, H. (inhaltliche und organisatorische Vorbereitung): "The Contested Provisioning of Care and Housing: Insights from Karl Polanyi". Internationaler Workshop des ÖAW-DOC-teams 114 von 4.5. bis 5.5. 2022 an der Wirtschaftsuniversität Wien.