schließen

Open Strategy & Open Foresight

Radikale Veränderungen in der Unternehmensumwelt und die damit verbundenen neuartigen Herausforderungen führen immer mehr dazu, dass die scharfe Grenzziehung zwischen Unternehmen an Bedeutung verliert. Die Vorteile von unternehmensübergreifenden Aktivitäten und Kooperationen werden heute bereits von vielen Strategen genutzt.

Der Druck, Veränderungen schnell und effektiv zu meistern sowie begrenzte interne Ressourcen, verstärken die Tendenz in Richtung Open Strategy. Kooperationen mit anderen Unternehmen und Institutionen gewinnen damit in verschiedensten Bereichen der Unternehmen an Bedeutung. Neben dem bereits länger etablierten Open Innovation Ansatz, gewinnen unternehmensübergreifende Aktivitäten im Bereich strategische Frühaufklärung (Open Foresight) und im Bereich der Wertschöpfung (Entwicklung von Wertschöpfungsnetzwerken/Value Networks) immer mehr an Relevanz.

Die Themenfelder Open Foresight und Value Networks bilden einen besonderen Forschungsschwerpunkt am Institut für Strategisches Management. Mittels aktueller Studien, Vorträgen bei internationalen Konferenzen und Publikationen, tragen wir zur Entwicklung dieser Forschungsfelder in Wissenschaft und Praxis bei.

Value Chain &
Value Network

Wertschöpfungsstrategien im

Kontext der Digitalisierung

INDUSTRIE 4.0

Geschäftsmodelle und Strategien

im digitalen Zeitalter

KONFERENZEN & PUBLIKATIONEN