schließen

Dissertationen

DissertantInnen gestalten durch ihre Forschung, ihre Kreativität und ihr Engagement die Entwicklung unseres Faches wesentlich mit und sind ein unverzichtbarer Beitrag für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit unseren Forschungsschwerpunkten.

‚ Anforderungen

  • Die Dissertation ist eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit - mit hohen Qualitätsansprüchen - die zur Entwicklung neuer Erkenntnisse beitragen muss. Dazu ist es auch notwendig, die aktuelle wissenschaftliche Diskussion im ausgewählten Themenbereich darzustellen, laufend zu verfolgen und Netzwerke zu bilden.
  • Nur durch intensive Zusammenarbeit mit ihrer/m BetreuerIn bzw. Betreuerteam können diese Ziele erfüllt werden.
  • Gleichzeitig ist von Seiten der/s DissertantIn höchstes Engagement und ein hohes Ausmaß an freien zeitlichen Ressourcen (im Zeitraum von ca. 3 Jahren) erforderlich.

‚ Voraussetzungen

  • Formale Voraussetzungen zum Doktoratsstudium
  • Akzeptiertes Konzept für das Verfassen einer Dissertation: Ein hervorragendes Konzept ist das Hauptkriterium dafür, dass Ihre Bewerbung akzeptiert wird.

‚ Themen

  • Die Themenstellung kann frei gewählt werden, muss jedoch einen konkreten Bezug zum Fachbereich „Strategisches Management“ und unseren aktuellen Forschungsschwerpunkten aufweisen (siehe Forschung).

Gerne können Sie ein erstes Motivationsschreiben, wie Sie diese Anforderungen erfüllen können, inklusive einer ersten Idee zu Ihrem Forschungsschwerpunkt, an uns richten. In einem weiteren Schritt laden wir ausgewählte KandidatInnen zur Erstellung eines Dissertationskonzeptes ein.