schließen

Competitiveness Finder

Der Competitiveness Finder (CC-Finder) ist seit Jänner 2020 online verfügbar. Das Strategie-Tool ermöglicht ein schnelles Assessment (ca. 10 Minuten) der aktuellen Wettbewerbsposition und zeigt, wie man im Verhältnis zu anderen TOP-Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistung positioniert ist.

Das Creating Competitiveness Modell (CC-Modell) bildet das wissenschaftliche Fundament des neuen Online-Tools. Es greift die Tatsache auf, dass in einer digitalen und zunehmend vernetzten Welt die traditionelle Unterteilung von innen (Unternehmen) und außen (Umwelt) an Bedeutung verliert. Zwischen Industrie- und Informationszeitalter beschäftigen Unternehmen disruptive Entwicklungen und folgende Fragen:

  • Generieren Firmen alleine oder mit anderen gemeinsam Mehrwert für Kunden?
  • Setzt man auf bekannte Stärken und Kompetenzen oder geht man besser neue Wege?

Im CC-Modell werden diese Fragen mit zwei Achsen visualisiert. Die horizontale Achse zeigt die Schlüsselfaktoren Rivalität und Kooperation. Entlang der vertikalen Achse wird das Ausmaß von Kontinuität und strategischer Wahl dargestellt. Im Diagramm ergeben sich vier Felder, die vier Wettbewerbsarenen. Diese zu verstehen, zu wissen worauf es in der jeweiligen Arena ankommt, ist entscheidend. Mit dem CC-Finder erhalten Sie unmittelbar relevante Informationen zu Ihrer Wettbewerbsarena:

  • Positionierung im Competitiveness-Framework
  • Charakteristika und Herausforderungen der Wettbewerbsarena
  • Schlüsselfaktoren strategischen Erfolgs
  • Nützliche Strategietools und Managementansätze
  • Handlungsoptionen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Das Creating Competitiveness Modell (Hintergründe)

Die konkrete Positionierung in den vier Wettbewerbsarenen ergibt sich aus den subjektiven Angaben im Assessment. Sie zeigt eine Momentaufnahme und schafft damit eine Ausgangsbasis zur Reflexion der aktuellen Situation, zur Auswahl adäquater Tools und zur Diskussion zukünftiger Entwicklungsmöglichkeiten.

Erfahren Sie mehr zu unseren Forschungs-Schwerpunkten:

Im Rahmen des Forschungs-Schwerpunktes „Creating Competitiveness“ gehen wir gemeinsam mit dem Institut für Organisation der Frage nach, wie Unternehmen diese Herausforderungen meistern können.