Projekte und Gutachten.

Erstellung von Gutachten

Das Institut für Umweltrecht betreibt seit seiner Gründung im Jahr 1996 schwerpunktmäßig Forschung im Bereich der Nachhaltigkeit. Im Sinne der Nachhaltigkeit stehen unsere Projekte unter dem Titel „Responsible Law – Verantwortung übernehmen in Recht und Gesellschaft“ und umfassen alle drei Säulen der nachhaltigen Entwicklung (Ökologie, Ökonomie und Soziales). Es besteht daher zu sämtlichen Themen der 17 Ziele der UNO für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals bzw SDGs) ein primärer Bezug.

Derzeit herrscht großer Handlungsbedarf auf allen Ebenen, der den mehr oder weniger als „Stillstand im Recht“ bestehenden Status quo überwinden muss. Unsere Projekte unterstützen bei aktuellen Rechtsfragen, mit denen die rechtsanwendenden Akteure (Behörden, Rechtsanwaltskanzleien, NGOs, Umweltanwaltschaften etc) konfrontiert sind und schaffen befriedigende sowie wissenschaftlich gelungene Lösungen im Sinne der nachhaltigen Entwicklung.

Wir unterbreiten legistische Vorschläge in allen Bereichen des Umwelt- und Nachhaltigkeitsrechts und treiben damit transformative Prozesse in der Rechtsordnung voran.

 

Bisherige Projekte

# in Arbeit #

Naturschutzrecht

Eigenrechtsfähigkeit der Natur

Recht & Digitalisierung

Flexible Produktionsoptimierung durch sichere Auktionen (FlexProd)

Verkehrsrecht

Studie zur Erarbeitung eines Mobilitätsgesetzes für die Umsetzung klimafreundlicher Normen im österreichischen Verkehrsrecht (Mobelix)

Naturschutzrecht

Studie „Naturverträglichkeitsprüfung“

Artenschutzrecht

Studie „Kohärenz nach der FFH-RL und deren Umsetzung im Naturschutz- und Raumordnungsrecht“

# in Arbeit #