Band 17: IUR / OÖ Akademie für Umwelt und Natur (Hrsg), Die neue EG-Umwelthaftung und ihre nationale Umsetzung

Hrsg von

Institut für Umweltrecht und
OÖ Akademie für Umwelt und Natur

Mit Beiträgen von

  • Milan Damohorsky
  • Bernd-Christian Funk
  • Johannes Gepp
  • Georg Hofmann
  • Gerhard Hörmanseder
  • Ferdinand Kerschner
  • Christian Lahnstein
  • Hubert Reichl
  • Erika M.Wagner

Die bibiographischen Daten:

MANZ Verlag
1. Auflage, 2005
XVIII, 160 Seiten, broschiert,
€ 38,-, Vorzugspreis für RdU-Abonnenten € 32,-
ISBN: 3-214-13314-4

Zum Inhalt:

Die neue EG-Umwelthaftungsrichtlinie bezweckt die Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden an Böden, Gewässern und der Biodiversität. Die Richtlinie ist bis 30. 4. 2007 umzusetzen.

Welche rechtlichen und praktischen Herausforderungen sich in der nationalen Umsetzung der Richtlinie stellen, war Thema der im Mai 2005 vom Institut für Umweltrecht und von der OÖ Akademie für Umwelt und Natur veranstalteten Fachtagung mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • System der öffentlich-rechtlichen Umwelthaftung
  • Verhältnis zur zivilrechtlichen Umwelthaftung
  • Sachlicher, zeitlicher und räumlicher Anwendungsbereich der RL
  • Kostenpflichten und Frage der Versicherbarkeit
  • Umsetzungskompetenz: Bund oder Land?
  • Gestaltungsspielräume in der Umsetzung

Der vorliegende Band gibt die überarbeiteten und erweiterten Beiträge der Tagung wieder. Er schafft damit eine erste umfassende rechts- und naturwissenschaftliche Diskussionsgrundlage auf dem Weg zu einer effektiven Umwelthaftung.