Band 48: IUR (Hrsg), Jahrbuch des österreichischen und europäischen Umweltrechts 2018

Unfall und Störfall im Umweltrecht

Hrsg vom

Institut für Umweltrecht

Mit Beiträgen von

  • Wilhelm Bergthaler
  • Alois Birklbauer
  • Daniel Ennöckl
  • Judith Fitz
  • Berthold Lindner
  • Martin Niederhuber
  • Gunter Ossegger
  • Gerhard Schnedl
  • Florian Stangl
  • Clemens Völkl
  • Erika M. Wagner
  • Wolfgang Wessely
  • Evelyn Wolfslehner

Die bibiographischen Daten:

MANZ Verlag
1. Auflage, 2018
XXXII, 202 Seiten, broschiert,
€ 44,--
ISBN: 978-3-214-13337-5

Zum Inhalt:

Der HCB-Skandal im Görtschitztal hat wieder einmal drastisch gezeigt, dass Stör- und Unfälle in Betrieben nicht auszuschließen sind. Risikoentscheidungen im Vollzug des Umweltrechts sollen Gefährdungen von Mensch und Umwelt möglichst vermeiden helfen, Regulierungen, insbesondere – aber nicht nur – die Seveso III–RL, das Verhalten bei Störfällen koordinieren. Im Fokus stehen aber auch straf-, haftungs- und versicherungsrechtliche Folgen von Störfällen.

Der 48. Band der Schriftenreihe Recht der Umwelt präsentiert die überarbeiteten Vorträge und Erkenntnisse zahlreicher renommierter Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis anlässlich der 22. Österreichischen Umweltrechtstage in Linz zu folgenden Themen:

  •  Aktuelles Umweltrecht
  • Unfall und Störfall im Umweltrecht
  • Praxisforum Rechtsprechung - Diskussion jüngster Entscheidungen und aktueller Fälle