Platz für Ihr Talent
Space for your Talent

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n

Universitätsassistent*in mit Diplom/Master im vollen Beschäftigungsausmaß /
Research Assistant (must hold a Master's degree) for a full-time, four-year position

  • Anzeigennummer / Job Reference Number: 4492
  • Bewerbungsfrist / Application Deadline: 2.5.2021
©JKU

und außerdem suchen wir eine*n

Universitätsassistent*in mit Doktorat/Ph.D. im vollen Beschäftigungsausmaß /
Post-Doc Researcher for (must hold a Doctorate/Ph.D. degree) for a full-time, six-year position

  • Anzeigennummer / Job Reference Number: 4491
  • Bewerbungsfrist / Application Deadline: 31.5.2021

oö. Scale-up investiert in oö. Start-up

Sechsstelliges Investment für SlideLizard

Das Team von SlideLizard hat sich zum Ziel gesetzt, Erfolg durch Präsentationen zu garantieren. Die Softwarelösungen des Unternehmens ermöglichen intelligente Präsentationen zu erstellen, interaktive Elemente wie Live-Umfragen zu integrieren und anschließend detaillierte Analysen zu generieren.

V.l.n.r.: Florian Schnitzhofer, Jakob Mayer, Daniel Amerbauer, Christian Buchegger ©SlideLizard

Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von nun an von zwei führenden Digitalisierungsexperten: Florian Schnitzhofer, CEO & Eigentümer der ReqPOOL Gruppe und mehrfacher Gründer, sowie Christian Buchegger, seinerseits Vertriebsspezialist und Sales Director bei ReqPOOL. Die Gründer Daniel Amerbauer und Jakob Mayer holen sich damit nicht nur neues Wachstumskapital, sondern profitieren auch von dem breitgefächerten Know-How und unternehmerischen Netzwerk der beiden Investoren. “Das Team von SlideLizard hat mich bereits bei unserem ersten Treffen - beim OÖ Inkubator tech2b - mit ihrer Vision gefesselt. Dass unser Prokurist Christian auch unbedingt einsteigen wollte, hat mich dann vollends überzeugt”, erzählt Florian Schnitzhofer. Mit dem Investment soll vor allem der Vertrieb stark ausgebaut und das bestehende Expertenteam erweitert werden. “In den letzten Jahren haben wir mit ReqPOOL bereits konsequent bewiesen wie internationales Wachstum aus Österreich erfolgreich funktionieren kann. Mit SlideLizard werden wir das nun auf globaler Basis wiederholen.” bekräftigt Christian Buchegger.

Seit der Firmengründung Ende 2017 hat sich vieles getan. Mehrere tausend Vortragende haben mit SlideLizard bereits über 450.000 Interaktionen mit mehr als 60.000 TeilnehmerInnen generiert. Die hohe Anzahl an Interaktionen (Abstimmungen, Fragen, Feedbacks,...) zeigt, dass sowohl Vortragende als auch TeilnehmerInnen die interaktiven Möglichkeiten sehr willkommen heißen. Dass die Software auch bei großen Unternehmen gut ankommt, ist an der Zufriedenheit schon bestehender Großkunden wie, Raiffeisenlandesbank OÖ, DB Schenker oder voestalpine erkennbar.

Wir durften SlideLizard einen Teil des Weges begleiten und freuen uns mit ihnen! Sie waren Teil der Founders.Week, Gastvortragende in IUG-Lehrveranstaltungen und dieses Semester wird im Rahmen einer Bachelor-Lehrveranstaltung eine aktuelle Herausforderung des Start-ups von Studierenden des IUG bearbeitet!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die zukünftigen Projekte!

V.l.n.r.: Daniel Amerbauer, Jakob Mayer ©SlideLizard

SlideLizard - Innovation auf 3 Säulen

“Vorträge haben sich in den letzten 20 Jahren kaum verändert. Mit der Softwarelösung SlideLizard denken wir das Thema Präsentationen innovativ und neu - setzen aber dennoch auf etablierte Werkzeuge wie Microsoft PowerPoint”, sagt Geschäftsführer Daniel Amerbauer. Mit den drei Säulen bietet SlideLizard Lösungen, die den gesamten Lebenszyklus einer Präsentation erfassen und somit das Erstellen, Vortragen und Nachbereiten revolutionieren. Für eine optimale Benutzerfreundlichkeit integriert sich die Software direkt in PowerPoint und lässt sich somit ohne Umstellungsaufwand in jedem Unternehmen einführen.

Für Vorträge im kleineren Rahmen kann SlideLizard kostenlos genutzt werden. Für Unternehmen, Schulungen und größere Veranstaltungen können Einzel- oder Teamlizenzen erworben werden. Vor-Ort-Support sowie Beratung werden zusätzlich für Präsenz- und Hybridveranstaltungen angeboten. “Mit Hilfe von SlideLizard haben wir unsere Führungskräftetagung erstmalig komplett online abgehalten. Das SlideLizard-Team hat uns im Vorfeld kompetent beraten und dann auch bei der Veranstaltung professionell unterstützt. Die Teilnehmer waren begeistert!”, berichtet Stefan Lindlbauer, Head of Marketing/Communications von DB Schenker in Österreich.

“Nachhaltig erfolgreich wird eine Präsentation, wenn alle drei Lösungen von SlideLizard gemeinsam in einem Unternehmen zum Einsatz kommen. Analysen von gehaltenen Präsentationen fließen dann automatisch in die Erstellung der nächsten Präsentation ein und ermöglichen so erstmalig datenbasierte Entscheidungen bei Präsentationen”, so Geschäftsführer und CTO Jakob Mayer.

Danube Cup 2021

International Entrepreneurial Pitch Competition for University Students along the Danube

Im Frühjahr 2021 findet der internationale Startup-Pitch-Wettbewerb namens Danube Cup 2021 statt. Veranstalter sind dieses Mal die Budapest University of Technology and Economics und Corvinus University of Budapest. Ziel des Wettbewerbs ist es, Studierendenteams der Universitäten entlang der Donau international zu vernetzen und somit bekannter zu machen. Weitere Partner-Universitäten des Danube Cup sind: JKU Linz, Universität Belgrad, Universität Passau, Universität Regensburg und WU Wien.

Gesucht sind innovative, studentische Startups, die über ein großes Wachstumspotential verfügen, international ausgerichtet sind und deren Geschäftsideen bereits validiert wurden. Unter Validierung wird eine Trendanalyse, Umfragen, Interviews oder auch eine Marktanalyse verstanden. Ein Kriterium für die Einreichung besteht darin, dass noch kein externes Kapital sowie keine Investoren vorhanden sein dürfen.

Ablauf des Danube Cup 2021:
Bis Mitte März: Die beteiligten Universitäten wählen zwei Teams aus
8. April „pre-selection event“: Die ausgewählten Team treffen in einem Workshop mit den anderen Teams zusammen. Darüber hinaus wird ein Team pro Universität weitergewählt und darf beim Danube Cup Finale teilnehmen
21. April Danube Cup Finals: Internationaler Pitch-Wettbewerb und Rahmenprogramm mit Keynotes, Podiumsdiskussion und Netzwerken


Vorentscheidung an der JKU:
Die JKU hat die Möglichkeit 2 Teams auszuwählen und zum Wettbewerb zu entsenden. Kriterien für die Teams sind:

  • 3-5 Personen je Team
  • Ein junges Projekt (innovative Idee in der pre-incubation Phase, dies es vor 2020 noch nicht gab)
  • noch nicht durch externes Kapital oder Investoren finanziert
  • Validation: erste Überprüfung der Marktfähigkeit (wie oben beschrieben) hat bereits stattgefunden. WICHTIG: Der Danube Cup ist kein Ideen-Wettbewerb!

Wenn diese Kriterien auf euch und euer Startup-Team zutreffen, dann freuen wir uns auf eure kurze Bewerbung:
Sendet euer aussagekräftiges 1-minütiges Pitch-Video bis 10. März 2021 an base@jku.at, indem ihr eure Idee und das Geschäftsmodell auf den Punkt bringt!

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung: base@jku.at

Alle Informationen zum Danube Cup: https://www.danubecup.net/
Der Danube Cup auf Facebook: https://www.facebook.com/DanubeCupPitchCompetition/