schließen

Events

Bilanzrechtssymposium 2019 zum Thema
"Die Zeit im Bilanz- und Steuerrecht"

Das fünfte Bilanzrechtssymposium findet

am Donnerstag, 28. November 2019 von 9.00 - 17.00 Uhr
und Freitag, 29. November 2019 von 9.00 - 12.30 Uhr

im Uni-Center, 2. Stock, der Johannes Kepler Universität Linz statt.

Die Veranstaltung ist als Fortbildung für Steuerberater gemäß § 3 Abs 5 WT-ARL im Ausmaß von 12 Stunden anrechenbar. (Sie erhalten eine Bestätigung vor Ort.)

Das detaillierte Programm ist ab Oktober hier ersichtlich. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die - ausschließlich elektronische - Anmeldung möglich.

Forschungsinitiative Business Valuation Accounting & Auditing, 23. Oktober 2019, Thema: „Governance von Privatstiftungen - Aktuelle Fragen, praktische Gestaltung und Reformbedarf“

Die Veranstaltung steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer (JKU), Univ.-Prof. Dr. Roman Rohatschek (JKU), o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl (WU) und Univ.-Prof. Dr. Klaus Hirschler (WU). Univ.-Prof. Dr. Markus Karollus wird den Vortrag gemeinsam mit der Co-Referentin RA MMag. Dr. Nikola Leitner-Bommer von Leitner Law halten.

Opening Event JKU Business School 08.10.2019

08.10.2019, 17 Uhr:

Begrüßungsveranstaltung Master Finance & Accounting im Teichwerk

Forschungsinitiative Business Valuation Accounting & Auditing, 13. Mai 2019, Thema: "Erfahrungen zur Impairmentermittlung aus dem Enforcement"

Am 13. Mai fand an der Johannes Kepler Universität in Linz die Forschungsinitiative Business Valuation, Accounting and Auditing mit dem Thema „Erfahrungen zur Impairmentermittlung aus dem Enforcement“ statt. Die zahlreich besuchte Veranstaltung steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer (JKU), Univ.-Prof. Dr. Roman Rohatschek (JKU), o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl (WU) und Univ.-Prof. Dr. Klaus Hirschler (WU). Univ.-Prof. Dr. Roman Rohatschek hielt einen Vortrag zu den „Erfahrungen zur Impairment Bewertung aus dem Enforcement“, wobei speziell die Diskussionsbereiche auf Ebene der GCU, die Cashflowplanung und der Zinssatz im Vordergrund standen. Dr. Günther Hirschböck, Partner von KPMG, präsentierte im Zusammenhang mit der Thematik ausgewählte Themenbereiche, wie Fehler beim Impairment Test vermieden werden können.

Gastvortrag von Frau Mag.a Brigitte Frey zum Thema "Aktuelles zur nichtfinanziellen Berichterstattung"

Frau Dr.in Glisic freute sich, dass sie Frau Mag.a Brigitte Frey als Gastvortragende in der Lehrveranstaltung IK "Diversity in der Managementpraxis" am 11. April 2019 gewinnen konnte. Neben den interessierten Studierenden waren auch Frau Univ.-Prof.in Dr.in Dorothea Greiling und Herr Univ.-Prof. Dr. Heinz Prammer begeistert vom Thema. Die Angabe nichtfinanzieller Informationen ist nämlich ein wesentliches Element der Bewältigung des Übergangs zu einer nachhaltigen globalen Wirtschaft, indem langfristig Rentabilität mit sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz verbunden wird.

 

 

Accounting Circle 2019

Zum wiederholten Male fand am 04.04.2019 in den Räumlichkeiten der KPMG Wien die Tagung "Accounting Circle" statt, in deren Rahmen Prof. Rohatschek (JKU) gemeinsam mit Dr. Hirschböck (KPMG) einen interessanten Vortrag über die Anforderungen und Erkenntnisse aus dem Enforcement-Verfahren gehalten haben.

 

Forschungsinitiative Business Valuation Accounting & Auditing, 21.01.2019, Thema: "Honorare in der Wirtschaftsprüfung"

Durch die Forschungsinitiative Business Valuation, Accounting and Auditing hat sich eine Plattform für den Gedankenaustausch zu aktuellen Themen aus Theorie, Praxis und Rechtsprechung der Unternehmensbewertung, der Rechnungslegung und der Wirtschaftsprüfung gebildet. Diese führt regelmäßig Veranstaltungen unter der wissenschaftlichen Leitung von Roman Rohatschek und Ewald Aschauer (JKU), Romuald Bertl und Klaus Hirschler (WU-Wien) durch.

Am 21.01.2019 fand an der JKU ein spannender Vortragsabend zum Thema "Honorare in der Wirtschaftsprüfung" statt. Frau Prof.in Dr. Annette Köhler (Universität Duisburg) referierte über die Entwicklung der Abschlussprüferhonorare in Deutschland, Herr Mag. Helmut Kerschbaumer (Präsident des IWP) stellte die Situation in Österreich dar.

Bilanzrechtssymposium 2018

Zum vierten Mal fand von 22.11.2018 bis 23.11.2018 unser Bilanzrechtssymposium an der JKU statt. Dieses Jahr ging es um Beteiligungsbilanzierung aus Rechnungslegungs- und Steuersicht. Durch interessante Vorträge zu diesem Thema fand die Veranstaltung großen Anklang bei den zahlreichen Teilnehmern.

SBWL-Vorstellung am 17.09.2018

„BestMasters“ geht an Absolventin des Finance and Accounting Studiums

Mit ihrer Masterarbeit zum Thema „Aktive latente Steuern aus steuerlichen Verlustvorträgen nach dem UGB – eine empirische Analyse aktueller Konzernabschlüsse“ wird die Absolventin und studentische Mitarbeiterin Viktoria Oberrader mit „BestMasters“ des Springer Gabler Verlags ausgezeichnet. Für die Buchreihe können Arbeiten aus dem deutschsprachigen Raum empfohlen werden, die unter anderem die Kriterien einer stringenten Argumentation und Benotung mit der Höchstnote erfüllen. Die erste Monografie von Frau Oberrader wird nun im Verlag als Printversion sowie als eBook erscheinen.

Bewertungsdienstag 23.01.2018, Aktuelle Fragen der Unternehmensbewertung

Im Rahmen des "Bewertungsdienstag" (entstanden durch die Forschungsinitiative Business Valuation) geht es um den Gedankenaustausch zu aktuellen Themen aus Theorie, Praxis und Rechtsprechung der Unternehmensbewertung. Am 23.01.2018 fand wieder ein interessanter Vortragsabend an der JKU statt. Hier finden Sie die Folien zum Vortrag von Herrn Prof. Schwetzler (HHL Leipzig Graduate School of Management) und Herrn Prof. Aders (ValueTrust Financial Advisors SE)

Bilanzrechtssymposium 2017

Zum wiederholten Male fand am 30.11.2017 und 01.12.2017 unser Bilanzrechtssymposium an der JKU statt. Diesmal ging es um aktuelle Fragen des Bilanzrechts, und die Veranstaltung fand großen Anklang, was das zahlreiche Erscheinen der Teilnehmer zeigte.

IWP-Forschungspreis Wirtschaftsprüfung 2017

Im Rahmen des IWP- Forschungspreises Wirtschaftsprüfung 2017 wurde am 13. Oktober 2017 der erste Preis an Herrn MMag. Martin Plöckinger vom Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung für seine Dissertation "Impact of Chief Financial Officers’ characteristics on financial accounting choice - An empirical analysis – evidence from European companies" verliehen.