Zur JKU Startseite
Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Doktoratsstudium Rechtswissenschaften

Lehrveranstaltungen

Seminar Verwaltungsrecht

Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer

Inhalt
Schwerpunkt: Digitale Transformation und Recht
In der Lehrveranstaltung werden ausgewählte Probleme des Verwaltungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der neuesten Judikatur der Gerichtshöfe öffentlichen Rechts auf wissenschaftlichem Niveau diskutiert.

Ziel
Der Student soll mit ausgewählten Problemen des Fachs vertieft vertraut werden und die Methodik wissenschaftlicher Argumentation und Diskussion üben. Vorbereitung auf bzw Unterstützung für die Dissertation bzw die Rigorosen.

Inhaltliche Voraussetzungen
Absolvierung des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften.

Prüfungsmodus
Teilnehmer, die ein Seminarzeugnis wünschen, müssen in einem Referat ein facheinschlägiges Seminarthema aufbereiten und mündlich präsentieren. Eine schriftliche Ausarbeitung des Referates ist rechtzeitig vor dem Seminartermin beizubringen. Die Beurteilung erfolgt anhand des Referates, der schriftlichen Ausarbeitung der Seminararbeit und der mündlichen Mitarbeit im Seminar, was regelmäßige Anwesenheit während des gesamten Seminars voraussetzt.

Literatur
Nach Maßgabe des Referatsthemas.

Seminar Verfassungsrecht

Univ.-Prof.in Dr.in Katharina Pabel

Inhalt
In der Lehrveranstaltung werden ausgewählte Probleme des Verfassungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der neuesten Judikatur der Gerichtshöfe öffentlichen Rechts auf wissenschaftlichem Niveau diskutiert.

Ziel
Der Student soll mit ausgewählten Problemen des Fachs vertieft vertraut werden und die Methodik wissenschaftlicher Argumentation und Diskussion üben. Vorbereitung auf bzw Unterstützung für die Dissertation bzw die Rigorosen.

Inhaltliche Voraussetzungen
Absolvierung des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften.

Prüfungsmodus
Teilnehmer, die ein Seminarzeugnis wünschen, müssen in einem Referat ein facheinschlägiges Seminarthema aufbereiten und mündlich präsentieren. Eine schriftliche Ausarbeitung des Referates ist rechtzeitig vor dem Seminartermin beizubringen. Die Beurteilung erfolgt anhand des Referates, der schriftlichen Ausarbeitung der Seminararbeit und der mündlichen Mitarbeit im Seminar, was regelmäßige Anwesenheit während des gesamten Seminars voraussetzt.

Literatur
Nach Maßgabe des Referatsthemas.

 

 

Seminar Wissenschaftliche Arbeitstechniken (für DissertantInnen)

Univ.-Prof.in Dr.in Katharina Pabel

Inhalt
Vermittlung von wissenschaftlicher Arbeitstechnik im Hinblick auf Diplomarbeit und Dissertation insbesondere im öffentlichen Recht; Themenwahl und Fragestellung; Strukturierung und Gliederung; Literaturrecherche und -auswahl; Schreibprozess; Arbeiten mit Belegen und Zitierregeln; juristische Methodenlehre.

Ziel
Fortgeschrittene StudentInnen in Vorbereitung auf die Diplomarbeit; DissertantInnen.

Prüfungsmodus
Keiner.

Literatur
Busch/Konrath (Hrsg), SchreibGuide Jus3 (2013).