schließen

Details zum Forschungsseminar ONLINE

Während der Krise sind die regelmäßigen Forschungsseminare des Institut online und werden mit Hilfe von Zoom durchgeführt. Wir laden Forscher/innen anderer Universitäten und Forschungseinrichtungen ein, ihre originalen Forschungsarbeiten vorzustellen. Beiträge aus allen Themenbereichen der Ökonomie sind willkommen.

Nach den Präsentationen besteht die Möglichkeit zur informellen Diskussion.

Zeit: Mittwoch, 16:00 - 17:00 Uhr (Ortszeit)
Koordination:  Bitte kontaktieren Sie René Böheim, wenn Sie Ihre Arbeit vorstellen möchten.
Zoom Einladungen: Anmeldung erfolgt hier (unter Angabe der Affiliation und Webseite). 


Der Terminplan kann als Google-Kalender oder als ics-Datei importiert werden. 


Bevorstehende Präsentationen im WINTERSEMSTER 2020:
 

Date Guest Speaker Title
07.10.2020 Sarah Miller (University of Michigan)  "The Economic Consequences of Being Denied an Abortion"
14.10.2020 Maarten Lindeboom (VU University Amsterdam) "Maternal Stress and Offspring Lifelong Labor Market Outcomes"
21.10.2020 Svetlana Ledyaeva (Aalto University) "Trade diversion effects of China`s VAT export rebates"
28.10.2020 Baptiste Souillard (Université libre de Bruxelles) "The unintended effect of import competition on corporate tax avoidance"
04.11.2020 Thiemo Fetzer (University of Warwick) "How Big is the Media Multiplier? Evidence from Dyadic News Data"
11.11.2020 Adam Spencer (University of Nottingham) "Policy Effects of International Taxation on Firm Dynamics and Capital structure"
18.11.2020 Anna Dreber Almenberg (Stockholm School of Economics) "Replications and predicting replication outcomes"
25.11.2020 Raffaella Sadun (Harvard Business School) "The Changing Nature of the C-suite Job: Evidence from Job Descriptions"
02.12.2020 Andrea Tulli (University of Tübingen)  "Sweeping the Dirt Under the Rug: Measuring Spillovers from an Anti-Corruption Measure"
09.12.2020 Enkelejda Havari  (European Commission - Joint Research Centre) "The causal effect of studying abroad on students' outcomes. Evidence from administrative data on Erasmus applications"
16.12.2020

Elodie Douarin and Luca J. Uberti (UCL School of Slavonic and East European Studies)

"The Feminisation U, Cultural Norms, and the Plough"
13.01.2021 Floris Zoutman (Norwegian School of Economics) "The anatomy of payroll tax incidence: Evidence from Norway"
20.01.2020 Emily C. Lawler (University of Georgia) "The Effect of Hospital Breastfeeding Laws on Maternal Behaviors and Household Time Allocation"
27.01.2020 Heski Bar-Isaac (Rotman School of Management Toronto) "Training, Recruitment, and Outplacement as Endogenous Adverse Selection"
03.02.2020 CarlyWill Sloan (Claremont Graduate University) tba


SEMINARREGELN

Jedes Seminar dauert bis zu 60 Minuten. Die Präsentation des Vortragenden dauert bis zu 50 Minuten, gefolgt von Fragen aus dem Publikum (ca. 10 Minuten). Jedes Seminar wird vom Sitzungsleiter moderiert.

Wenn möglich, sollten die Teilnehmer während der Präsentation ihre Kameras eingeschaltet lassen (um dem Redner das Gefühl eines Publikums zu vermitteln) und ihre Mikrofone ausgeschaltet lassen (um Hintergrundgeräusche zu minimieren).  

Wir werden mit verschiedenen Methoden für Fragen experimentieren. Während des Seminars sollen nur kurze, klärende Fragen gestellt werden. Die Redner werden ermutigt, alle paar Folien zu pausieren, um eine Pause für Fragen zu schaffen.  

Eine Liste von Online-Seminaren finden Sie unter: https://ideas.repec.org/v/