schließen

Forschungsseminar ONLINE


Während der Krise sind die regelmäßigen Forschungsseminare des Institut online und werden mit Hilfe von Zoom durchgeführt. Wir laden Forscher/innen anderer Universitäten und Forschungseinrichtungen ein, ihre originalen Forschungsarbeiten vorzustellen. Beiträge aus allen Themenbereichen der Ökonomie sind willkommen.

Nach den Präsentationen besteht die Möglichkeit zur informellen Diskussion (BYO). 

Zeit: Mittwoch, 16:00 - 17:00 Uhr (Ortszeit)
Koordination: René Böheim  (bitte kontaktieren Sie ihn, wenn Sie Ihre Arbeit vorstellen möchten)
Zoom Einladungen erhalten Sie hier (unter Angabe der Affiliation und Webseite). 


Der Terminplan kann als Google-Kalender oder als ics-Datei importiert werden. 


Bevorstehende Präsentationen im SOMMERSEMSTER 2020:
 

Datum Gastvortragender Titel
30.03.2020 Michael Brottrager (JKU) Unemployment and mobility costs
15.04.2020 Florian Ederer (Yale School of Management) Killer Acquisitions
22.04.2020 Todd Morris (Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik) Shaping the Habits of Young Drivers
29.04.2020 Sofie Waltl (WU Wien) Tracking Owners’ Sentiments: Subjective Home Values, Expectations and House Price Dynamics
06.05.2020 Mike Powell (Kellogg School of Management at Northwestern University) Career Spillovers in Internal Labor Markets
13.05.2020 Fanny Dellinger (Universität Innsbruck) Welfare benefits and location choice - evidence from Austria
20.05.2020 Han Ye (Universität Mannheim) The Effect of Pension Subsidies on the Retirement Timing of Older Women
27.05.2020 Kilian Huber (University of Chicago) Are Bigger Banks Better? Firm-Level Evidence from Germany
03.06.2020 Anna Kerkhof (Universität Köln) Advertising and Content Differentiation: Evidence from YouTube
10.06.2020 Emilia Soldani (Goethe Universität Frankfurt am Main) Price Information, Inter-Village Networks, and Bargaining Spillovers: Experimental Evidence from Ghana
17.06.2020 Volker Hahn (Universität Konstanz)

Implementing the Commitment Solution via Discretionary Policy-Making

24.06.2020 Dennis Wesselbaum (University of Otago) Does Pollution Affect Crime? Evidence from U.S. Cities
01.07.2020 Nicolas Ziebarth (Cornell University) Mandated Sick Pay: Effects on Coverage, Utilization, and the Spread of Diseases
08.07.2020 Conny Wunsch (Universität Basel) The Gender Pay Gap Revisited: Methodological Improvements with Big Data
22.07.2020 Sonia Bhalotra (University of Essex) Layoffs, benefits and domestic violence
12.08.2020

Daniel Vincent Barron (Kellogg School of Management at Northwestern University)

Wealth Dynamics in ommunities
26.08.2019 Michèle Belot ( European University Institut) tba
09.09.2020 Moritz Schularick (Universität Bonn) Modigliani meets Minsky: Inequality, Debt and Financial Fragility in America, 1950-2016
23.09.2020 Jennifer Brown (University of Utah) tba



SEMINARREGELN

Jedes Seminar dauert bis zu 60 Minuten. Die Präsentation des Vortragenden dauert bis zu 50 Minuten, gefolgt von Fragen aus dem Publikum (ca. 10 Minuten). Jedes Seminar wird vom Sitzungsleiter moderiert.

Wenn möglich, sollten die Teilnehmer während der Präsentation ihre Kameras eingeschaltet lassen (um dem Redner das Gefühl eines Publikums zu vermitteln) und ihre Mikrofone ausgeschaltet lassen (um Hintergrundgeräusche zu minimieren).  

Wir werden mit verschiedenen Methoden für Fragen experimentieren. Während des Seminars sollen nur kurze klärende Fragen gestellt werden.  Die Redner werden ermutigt, alle paar Folien zu pausieren, um eine Lücke für Fragen zu schaffen.  

Diese Regeln können sich ändern, wenn wir Erfahrungen sammeln, wie das Seminar am effizientesten organisiert werden kann.

Eine Liste von Online-Seminaren finden Sie unter: https://www.aeaweb.org/resources/online-seminars