schließen

22. Kurt W. Rothschild Vorlesung

Termin: 07. November 2019, 18:00 Uhr

 

Ort: Festsaal, Uni-Center

 

Vortragender: Gabriel Felbermayr

 

Thema:  “Rückkehr der Handelskriege(r): Gefährdet die Rückkehr des Protektionismus unseren Wohlstand?”

Gabriel Felbermayr ist einer der bekanntesten Ökonomen im deutschsprachigen Raum. Er studierte an der Johannes Kepler Universität Volkswirtschaftslehre und wechselte nach diversen Positionen in Florenz, Tübingen und Stuttgart und nach München, wo er das ifo Zentrum für internationale Wirtschaft leitete. Seit März 2019 ist er Präsident des Instituts für Weltwirtschaft - einem der größten Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Gleichzeitig hat er eine Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel inne.

Gabriel Felbermayr ist Spezialist für Außenhandelstheorie, Handelspolitik und weltwirtschaftliche Entwicklungen. Er hat sich in letzter Zeit insbesondere mit neuen Handelskriegen, dem Brexit und deren Auswirkungen auf Europa und Deutschland beschäftigt. Seine Forschung wurde bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.

 

Kurt W. Rothschild Vorlesung

Das Institut  für Volkswirtschaftslehre der JKU veranstaltet zu Ehren von Prof. Kurt W. Rothschild eine jährliche Vortragsreihe, in dem herausragende ÖkonomInnen eingeladen werden einen populärwisschenschaftlichen Vortrag für eine breiteres akademisches Publikum an der JKU zu halten. Das Oeuvre der eingeladenen Person soll im Sinne von Kurt W. Rothschilds' Arbeit als Ökonom sein.