schließen

Bachelorarbeiten

Eine Bachelorarbeit ist eine nach wissenschaftlichen Kriterien verfasste eigenständige schriftliche Arbeit. Sie übersteigt quantitativ und qualitativ das Niveau einer Seminararbeit und folgt in ihrem formalen Aufbau einer wissenschaftlichen Publikation.

  • Die Bachelorarbeit ist im Rahmen eines Seminars in einem Schwerpunktfach zu verfassen. Das Thema der Bachelorarbeit kann von dem/der LVA-Leiter/in vergeben oder von den Studierenden vorgeschlagen werden.
  • Die Bachelorarbeit wird mit 6 ECTS bewertet. Ihre Beurteilung erfolgt getrennt vom Seminar, in dessen Rahmen die Bachelorarbeit geschrieben wurde; jedoch setzt die positive Beurteilung der Bachelorarbeit voraus, dass das Seminar positiv absolviert wurde.

Eine Bachelorarbeit aus VWL

  • Eine Bachelorarbeit aus VWL kann in einem der drei volkswirtschaftlichen Schwerpunktfächer
     °  "Angewandte Ökonomie", 
     °  "Firmen und Märkte" sowie
     °  "Internationale Wirtschaft, Finanzmärkte und Makroökonomie"
    zu einem entsprechenden ökonomischen Thema verfasst werden. Das Anfertigen einer Bachelorarbeit im Fach "Ökonomische Theorie und Methoden" ist aufgrund seiner theoretisch-methodischen Ausrichtung hingegen nicht vorgesehen.
  • Studierende, die ihr WIWI-Studium mit dem 
    • Studienschwerpunkt "Volkswirtschaftslehre" abschließen möchten, müssen ihre Bachelorarbeit in einem von Ihnen gewählten volkswirtschaftlichen Schwerpunktfach absolvieren.
    • Studienschwerpunkt  "Management and Applied Economics" abschließen möchten, können ihre Bachelorarbeit in einem von Ihnen gewählten volkswirtschaftlichen Schwerpunktfach absolvieren (wahlweise zu einem betriebswirtschaftlichen Schwerpunktfach).