schließen

Infos zum Kurs "Volkswirtschaftliche Aspekte für Webwissenschaften" 

LVA-Leiter: Franz Hackl

{{ labelInLang('cid') }} {{ labelInLang('title') }} {{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('type') }} {{ labelInLang('hours') }} {{ labelInLang('teachers') }} {{ labelInLang('rhythm') }}
{{ item._id }} ({{ item.term }}) {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('register') }} {{ item.type }} {{ item['hours-per-week'] }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }} {{ item.rhythm }}
{{ item._id }} ({{ item.term }})
{{ labelInLang('title') }} {{ item.title }}
{{ labelInLang('moreinfo') }}
{{ labelInLang('expand') }} {{ labelInLang('collapse') }}
{{ labelInLang('registration') }} {{ labelInLang('register') }}
{{ labelInLang('type') }} {{ item.type }}
{{ labelInLang('hours') }} {{ item['hours-per-week'] }}
{{ labelInLang('teachers') }} {{ teacher.firstname }} {{ teacher.lastname }} {{ item.teachers.teacher.firstname }} {{ item.teachers.teacher.lastname }}
{{ labelInLang('rhythm') }} {{ item.rhythm }}
 

Allgemeine Lehrveranstaltungsinformation 

Lehrveranstaltungsziele

Der Kurs bietet einen einführenden Überblick über die für die Webwissenschaften relevanten Wirtschaftszusammenhänge. Die Lehrveranstaltung erarbeitet mikroökonomische und industrieökonomische Grundlagen für erfolgreiche wirtschaftliche Entscheidungsprozesse im Bereich von Kommunkations- und Informationstechnologiemärkten. 

Zielgruppe

Studierende des Masterstudiums Webwissenschaften ohne einschlägige wirtschaftswissenschaftliche Vorbildung. 

Lehrveranstaltungsinhalte

Im Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der grundlegenden Funktionsweise von Märkten (Stichwort: Marktformen) um darauf aufbauend die Spezifika von Informations- und Kommunikationstechnologiemärkten herausarbeiten zu können. Wir besprechen Strategien zur Produkt- und Preisdifferenzierung bei Informationsgütern (delaying, versioning, bundling, personalized pricing). Darüber hinaus widmen wir uns strategischen Aspekten bei Systementscheidungen (lock-in, switching cost), der ökonomischen Perspektive von Netzwerkexternalitäten sowie Aspekten im ökonomischen Umgang mit geistigen Eigentumsrechten.

Lehrveranstaltungsvoraussetzungen

Es werden keine volkswirtschaftlichen Vorkenntnisse vorausgesetzt. 

Prüfungskommission

Im Falle von kommissionellen Prüfungsantritten setzt sich die Prüfungskommission wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender: Dr. Rainer Bartel
  • 1. Prüfer: Dr. Franz Hackl
  • 2. Prüfer: Dr. Rudolf Winter-Ebmer

Lehrveranstaltungssprache

Deutsch

Detaillierte Unterlagen

Detaillierte Lehrveranstaltungsinformationen (Kursfolien, - videos, Literaturangaben) finden Sie unter folgendem Link