schließen

Labour Economics

Allgemeine Lehrveranstaltungsinformation

Lehrveranstaltungsziele

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der theoretischen und empirischen Analyse der Arbeitsmärkte. Ausgehend von einer Diskussion über die Rolle von Angebot und Nachfrage auf den Arbeitsmärkten werden wir Schlüsselthemen auf den Arbeitsmärkten untersuchen, wie z.B. die Auswirkungen von Mindestlöhnen oder geschlechtsspezifische Lohnunterschiede. Wir untersuchen die Rolle der öffentlichen Ordnung und wie sie sich auf die Lohn- und Beschäftigungsergebnisse in Europa und auf dem österreichischen Arbeitsmarkt auswirkt.

Wer sollte diesen Kurs besuchen?

Studierende, die grundlegende Einblicke in das Funktionieren der Arbeitsmärkte und die Rolle der Wirtschaftspolitik gewinnen wollen.

Literatur

Borjas, Labor Economics, current edition, or Boeri and Ours, The economics of imperfect labor markets, second edition

Lehrveranstaltungsvorraussetzungen

Sehe Studienhandbuch

Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen sind in KUSSS enthalten