schließen

IK Mikroökonomische Theorie

Susanne Pech

LV-Ziele, Inhalte und Voraussetzungen

IK Mikroökonomische Theorie als begleitende LV zum gleichnamigen Kurs

Der Intensivierungskurs (IK) dient dazu,

  • die im Kurs behandelten Lehrinhalte zu wiederholen,
  • zu erlernen, diese auf konkrete Problemstellungen/Beispiele anzuwenden sowie
  • die mathematischen Methoden zu trainieren.

Der IK hat zum Ziel, dadurch zu einem besseren Verständnis für die Lehrinhalte des Kurses sowie die mathematischen Methoden der Mikroökonomie beizutragen.

Der IK ist in seinem Ablauf so gestaltet, dass

  • er parallel zum Kurs besucht werden sollte, und
  • er auf das (theoretische) Wissen, das im Kurs zu einem Thema erworben wurde, aufbaut. 

Informationen über Kurs "Mikroökonomische Theorie" erhalten Sie hier.

LV-Modus und Beurteilung

Mitarbeit

  • Als Mitarbeitsleistung zählt das Ausarbeiten/Vorbereiten von Hausübungs-beispielen sowie deren Präsentation im IK.
  • Jene HÜ-Beispiele, die Sie bereit sind, an der Tafel zu präsentieren, können Sie in einer Liste ankreuzen.
    • Da Sie mit Ihrem "Kreuzerl" Ihre Bereitschaft dokumentieren, das Beispiel im IK zu präsentieren, ist in diesem Fall Anwesenheit im IK unbedingt erforderlich, d.h. schriftliches Abgeben der Beispiele ist kein Ersatz!
  • Mindesterfordernis: Sie müssen mindestens 50 % der HÜ-Beispiele ankreuzen (geplant sind 12 Beispiele).
    • Durch diese Mindestanforderung ergibt sich die Notwendigkeit einer ca. 50%igen Mindestanwesenheit im IK. Ansonsten entspricht eine regelmäßige Anwesenheit der Konzeption des IK, jedoch herrscht keine Anwesenheitspflicht.
  • Mitarbeitspunkte: Für die Präsentation der HÜ-Beispiele im IK erhalten Sie Mitarbeitspunkte, welche zu den Klausurpunkten addiert werden.
    • Durch den Erwerb von Mitarbeitspunkten können Sie Ihre Klausurleistung verbessern.

Klausur

  • Der im IK behandelte Stoff wird in einer Klausur à 75 min abgeprüft.
  • Mindesterfordernis: 19 von 38 maximal möglichen Punkten.
  • Prüfungsmodus: offene Fragen

Gesamtbeurteilung (Note)

  • Die Summe aus erreichten Mitarbeits- und Klausurpunkten bestimmt Ihre Note.
  • Eine positive Note erhalten Sie, wenn Sie
    • mindestens 50% aller HÜ-Beispiele für eine Präsentation im IK vorbereitet haben und
    • mindestens 19 Klausurpunkte erreicht haben.