schließen

[ESF COST] MAUSE: Towards the Maturation of IT Usability Evaluation
 

Beschreibung

MAUSE versucht im Rahmen der COST Action 294 durch die internationale Zusammenarbeit von Forschern, die im Bereich der HCI tätig sind, einen Fortschritt bei der Evaluierung von IT Usability zu erzielen.

Unser Beitrag besteht im Versuch der Migration von traditionellen HCI Ansätzen für das Design und die Evaluierung von Benutzungsschnittstellen mit kognitionswissenschaftlichen Ansätzen. Es sollen modellbasierte Verfahren entwickelt werden, welche sich durch eine schrittweise Transformation von hypothetischen Konstrukten in Richtung software-technischer Interaktionsfeatures auszeichnen.
Diese Konstrukte stellen einen Referenzrahmen für neue Evaluierungsmethoden dar, welcher erstmalig eine Gleichstellung von Mensch und Technik bewirkt. Somit werden bestehende Evaluierungsmethoden des Usability Engineering zur IT-Bewertung kognitionswissenschaftlich argumentierbar und humanorientiert erweiterbar. Von besonderem Interesse ist in diesem Zusammenhang das software-ergonomische Merkmal der Adaptivität, da es mehrere Dimensionen der Interaktion, und zwar den Inhalt, die Präsentation sowie dei Navigation betrifft.
Einen weiteren Schwepunkt unserer Arbeit stellt die Auseinandersetzung mit automatischen Evaluierungsmethoden dar.

Projektbeginn

01.01.2005

Projektende

30.09.2014

Projektverantwortliche/r

MitarbeiterInnen

Mag. Claudia Maderthaner, MBA

Forschungsbereiche