schließen

Abschlussevent Sommersemester 2018

Am Mittwoch, 4.7.2018, war es wieder so weit. Die Studierenden des Instituts für Wirtschaftsinformatik – Information Engineering konnten die Ergebnisse ihrer studentischen Forschungsprojekte beim semesterlichen Abschlussevent im bekannt interaktiven Rahmen präsentieren.

Nach spannenden Ausflügen in die Landwirtschaftskammer, das Ars Electronica Center und die Tabakfabrik fand der Event diesmal in den neu gestalteten Repräsentationsräumen der Johannes Kepler Universität  statt. Gleich blieb das Format, das es den Studierenden in entspanntem Rahmen ermöglichte, direkt zum Thema mit KollegInnen und ProjektpartnerInnen ins Gespräch zu kommen. Insgesamt wurden neun Projekte mit den Partnern ARCA Consult, Offisy, Ordensklinikum Linz, Reqpool, Swync, Together Secure, Trusted Decisions, Twyn und voestalpine durchgeführt und etwa 60 ehemaligen, gegenwärtigen und zukünftigen Projektpartnern des Instituts im Rahmen von Messeständen zugänglich gemacht.

Die Projekte der Studierenden wurden von allen anwesenden Projektpartnern bewertet und dabei konnte sich das Projekt „Entwicklung eines Informationssystems für die Pankreaskrebsforschung“ (Projektpartner: Ordensklinikum Linz, Ansprechpartner: Ewald Dannerer, Projektleiterin: Magdalena Schindl, Projektteam: Patrick Buchner, Nermin Malanovic, Claudia Schelmbauer, Michael Schimmerl) gegen alle anderen Projekte durchsetzen. Wir gratulieren den Studierenden ganz herzlich zum „Sieg“!

Wir freuen uns über den gelungenen Abend sowie die tollen Projektpräsentationen, und bereiten bereits die ersten Forschungsprojekte zur wissenschaftlichen Publikation vor.

Danke allen Studierenden, den Projektpartnern, Administration und Technik,
Stefan Koch, Barbara Krumay und David Rückel