schliessen

Formale Richtlinien

Alle Arbeiten und Präsentationen welche im Rahmen von  Lehrveranstaltungen des Instituts erstellt werden sind entsprechend den hier angegebenen Vorlagen zu formatieren.

Um ein einheitliches Abgabebild der Ausarbeitungen zu gewährleisten besteht das Institut auf die Einhaltung verschiedener Formalkriterien welche in den folgenden Abschnitten definiert werden.
Als zusätzlichen Service für unsere Studierenden stellen wir Vorlagen für Microsoft Word und Powerpoint bereit.

 

Formale Richtlinien

Diese Standards gelten für alle Produkte des WIN-IE (z. B. Publikationen, Vortragsmanuskripte und Präsentationen) sowie auch für alle Produkte, die von Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen, Diplomarbeiten, Hausarbeiten usw. am WIN-IE angefertigt werden.

Allgemeine Richtlinien

 
 
  • Ausarbeitungen sind grundsätzlich auf Deutsch, nach Absprache auch in Englisch zu verfassen
  • Jedes Dokument verfügt über ein Deckblatt, aus dem der Autor(in) bzw. die Autoren (Name, Matrikelnummer, E-Mail), die Bezeichnung des Produkts und das Datum seiner Erstellung eindeutig hervorgehen. Die Kopf- oder die Fußzeile enthält Autorennamen, Bezeichnung des Produkts sowie die laufende Seitenzahl (in dieser Reihenfolge). Bei Arbeiten von Studierenden wird der Briefkopf des Instituts sowie der Universität Linz ausdrücklich nicht verwendet.
  • Wörtlich oder sinngemäß aus anderen Quellen übernommene Aussagen - soweit es sich nicht um Allgemeingut handelt - sind in geeigneter Weise zu zitieren. Grundlegend sind alle Zitationen im APA Stil zu erfolgen. 
  • Bei Abgaben über 5 Seiten ist eine systematische Gliederung des Inhalts vorzunehmen, bestehend aus Inhalts-, Abkürzungs-, Abbildungs-, Tabellenverzeichnis, Haupttext, Anhang, Literaturverzeichnis.
  • Digitale Dokumente sind im Originalformat (MS-Word, LaTeX, Libreoffice) und Adobe-PDF abzugeben. Gedruckte Arbeiten sind zu heften oder zu binden.
 
 

Vorlagen und Downloads