Willkommen in der Abteilung Internationales Privatrecht und Einheitsprivatrecht!

Selbstverständnis

Zentrale Lehr- und Forschungsschwerpunkte der Abteilung liegen im wirtschaftsnahen Zivilrecht, dort insbesondere im Vertragsrecht, und in der europäischen bzw. internationalen Dimension des Privatrechts. Letztere erfasst namentlich das Internationale Privatrecht, wie es vor allem in den EU-Verordnungen sowie dem IPRG zum Ausdruck kommt, das Einheitsprivatrecht, an erster Stelle das UN-Kaufrecht und transportrechtliche Übereinkommen, sowie die Rechtsvergleichung, vorwiegend mit Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und Italien. In der Lehre sollen Studierende über die Stoffvermittlung und Falllösungskompetenz hinaus zur kritischen Auseinandersetzung mit zivilrechtlichen Problemstellungen angeleitet und bei der Entwicklung eigener Lösungsansätze gefördert werden.

   
Leitung Univ.-Prof. Mag. Dr. Simon Laimer, LL.M.
Ehemaliger Professor Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner
assoziierte Professorin Assoz. Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Martina Schickmair
Universitätsassistent/inn/en

Mag.a Susanna Eder

Mag.a Dina Ott

Studentische Mitarbeiterin Forschung Viktoria Moser
Sekretariat

Heidelinde Derntl-Pechak

Wilma Frosch

Institut für Zivilrecht

Internationales Privatrecht und Einheitsprivatrecht

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Derzeitige Erreichbarkeit:

Das Sekretariat ist derzeit montags nur fallweise vor Ort geöffnet!

Die Erreichbarkeit per E-Mail und Telefon ist montags von 07:30 bis 12:30 Uhr gegeben!

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo+Di: 7:30 - 12:30 Uhr
Mi:        7:30 - 17:00 Uhr
Do:       7:30 - 15:00 Uhr
Fr:        7:30 - 13:00 Uhr
 

Das Sekretariat ist an folgenden Tagen geschlossen: 

Telefon

+43 732 2468 3560
Fax DW: 3564

E-Mail

ipr@jku.at

News & Events
News 04.02.2021

Moot Court aus Zivilrecht
 

Die Abschlussverhandlungen des fingierten Gerichtsprozesses im Rahmen des Moot Court aus Zivilrecht haben am 4. Februar 2021 stattgefunden.

Event 23.06.2020

Webinar-Reihe Privatrecht in der
COVID-19-(Wirtschafts-)Krise
 

In dieser fünfteiligen Webinar-Reihe arbeiten führende Experteninnen und Experten privatrechtliche Grundsatzfragen der COVID-19-(Wirtschafts-)Krise auf. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Johannes W. Flume und Prof. Andreas Geroldinger (beide JKU Linz) werden verschiedenste privat- und wirtschaftsrechtlichen Themenfelder diskutiert, vom Arbeits- und Amtshaftungsrecht über das Gesellschafts- und Steuerrecht bis hin zum allgemeinen Zivil- und Zivilverfahrensrecht. Ziel ist es, eine Plattform für den Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft zu schaffen und drängende Fragen der Krise zu beantworten. Die Webinar-Reihe wird in einer Kooperation der JKU Linz mit dem Verlag Österreich angeboten und ist frei zugänglich.

News 09.07.2019

Kinderuni 2019 - DKT einmal anders!

Bereits zum vierten Mal in Folge veranstaltete die Abteilung Finanzmarktrecht im Rahmen der Kinderuni den Workshop "DKT einmal anders".12 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren konnten hier in Zweier- bzw. Dreierteams auf spielerische Weise ihr Talent am Finanzmarkt erkunden.

Ziel dabei war es das größtmögliche Vermögen zu erwirtschaften. Dazu konnte man Grundstücke, Häuser und Hotels erwerben und vermieten, eigene Unternehmen gründen und musste sich auch den kniffligen Aufgaben am Gericht, Finanzamt oder beim Verlag stellen.

Am Ende dieses lustigen und spannenden Vormittags wurde jedes Kind mit einem Preis ausgezeichnet, da sie alle ein großes Talent in Recht und Wirtschaft bewiesen haben.