B-Wise

Blueprint for Sectoral Cooperation on Skills in Work Integration Social Enterprises

EU-Projekt, Erasmus+, Laufzeit: 01/2021 - 12/2024

Arbeitsintegrations-Sozialunternehmen (WISEs) richten sich an verschiedene benachteiligte Gruppen von Menschen mit einer Distanz zum Arbeitsmarkt. Qualifikationsdefizite und -missverhältnisse betreffen WISE's derzeit in mehreren Bereichen, insbesondere in Bezug auf digitale Fähigkeiten. In diesem Zusammenhang besteht ein klarer Bedarf an der Entwicklung einer umfassenden europäischen Strategie zur Behebung der Qualifikationslücken im Sektor der Sozialfirmen, die den Qualifikationsbedarf der benachteiligten Arbeitnehmer, ihrer Unterstützer und derjenigen, die ein angemessenes Arbeitsumfeld ermöglichen können, abdeckt. 
Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Umsetzung eines neuen strategischen Ansatzes für die Zusammenarbeit in Bezug auf Qualifikationen, die benötigt werden, um die Arbeit von WISEs zu stärken und die Herausforderungen der Digitalisierung, denen sie gegenüberstehen, nachhaltig zu bewältigen.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Institut Integriert Studieren

Standort

Hochschulfondsgebäude
1. Stock, HF132

Kontakt

Othmar Walchhofer, MA

Telefon

+43 732 2468 3759