schließen

PROMOLI

Promotionsstellen ohne Limit

Kofinanziert durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.
Laufzeit: 01/2019 - 12/2023

Die österreichische Universitätenkonferenz (uniko) schafft mit dem Projekt Promoli ein Förderprogramm zur Initiierung und nachhaltigen Untersützung der Inklusion von ForscherInnen mit Behinderungen an österreichischen Universitäten. Durch eine hinreichende Zahl an barrierefreien Stellen, auf denen Menschen mit Behinderung promovieren können, werden sowohl die Voraussetzungen für wissenschaftliche oder künstlerische Karrieren genauso wie der Einstieg in die außeruniversitäre Forschung oder eine adäquate erwerbsmäßige Tätigkeit ermöglicht.

PROMOLI

Standort

Hochschulfondsgebäude HF136

Kontakt

Mag.Andrea Petz

Telefon

+43 732 2468 3757

e-Mail

andrea.petz@jku.at