Direkte Hilfe für vom Ukraine-Krieg betroffene Studierende.

Der Krieg in der Ukraine zwingt Jugendliche und junge Erwachsene ihr Zuhause so schnell wie möglich und nur mit dem Nötigsten zu verlassen.

Viele machen sich lediglich mit einem kleinen Rucksack alleine auf den Weg, um einen Zufluchtsort zu finden. Sie lassen nicht nur Familie und Freunde*innen, die gewohnte Umgebung, sondern auch ihre bisherigen Ausbildungspläne und berufliche Träume zurück.

Die MORE-Initiative für geflüchtete Studierende an der JKU Linz ist bemüht, dass diese beruflichen Pläne und Träume weitergelebt werden können. Sie berät sowie begleitet geflüchtete Studierende bei ihren ersten Schritten an der Universität. Ein Startpaket soll den geflüchteten Studierenden ermöglichen, für ihren neuen Uni-Alltag und ihr Studium notwendige Mittel zu erwerben.

Dafür bitten wir um Ihre finanzielle Hilfe!  

Wenn Sie vom Ukraine-Krieg betroffene Studierende unterstützen wollen, spenden Sie bitte an:

Spendenkonto Eingabedaten
Zahlungsempfänger Johannes Kepler Universität
IBAN AT42 3400 0000 0184 4646
BIC RZOOAT2L
Verwendungszweck* Spenden MORE Ukraine

Spenden sind auch über Paypal , öffnet eine externe URL in einem neuen Fenstermöglich!

 

*Geben Sie bitte unbedingt den Verwendungszweck an! Sollten Sie die Spende absetzen wollen, geben Sie bitte zusätzlich im Verwendungszweck Ihr Geburtsdatum an. 

Jeder Beitrag zählt! Vielen Dank!