Platz für soziales Engagement.

Ihr denkt schon länger darüber nach, euch sozial zu engagieren?

Ihr wollt anderen helfen oder soziale Einrichtungen finanziell unterstützen? Egal ob ihr Zeit, Geld- oder Sachspenden zu geben habt, jede Hilfe ist wertvoll und wird gebraucht.

Gerade jetzt und in den nächsten Wochen brauchen die Menschen in und aus der Ukraine unsere Unterstützung. Viele Menschen, vor allem Frauen und Kinder werden aus der Ukraine nach Österreich kommen. Schlafplätze, Geldspenden und freiwillige Helfende sind hier besonders gefragt, um die Schutzsuchenden zu unterstützen.

Um euch die Suche etwas leichter zu machen, haben wir die aktuellsten Links zu diversen sozialen Vereinen und Einrichtungen für euch zusammengetragen.
 

Falls ihr euch denkt: "Ich will aber nicht nur Geld spenden, ich will was tun oder etwas anderes geben!", können wir von den großen Hilfsorganisationen folgendes weitergeben: Engagiert euch ehrenamtlich in euren Gemeinden oder helft bei Aufrufen zum Sortieren von Sachspenden (PDF), öffnet eine Datei in einem neuen Fenster​​​​​​​  mit.

In der jetzigen Situation und in den folgenden Monaten sind es vor allem Geldspenden, die den Hilfsorganisationen und so auch den Betroffenen am meisten weiterhelfen. Mit ihnen kann direkt finanziert werden, was vor Ort am notwendigsten gebraucht wird.

MORE Initiative an der JKU

Du bist Studierende oder Mitarbeitender an der JKU oder ein*e Externe*r und uns willst die MORE Initiative unterstützen? Für unsere MORE-Stipendiat*innen suchen wir Mentor*innen und Menschen, die sie beim Deutsch lernen unterstützen!

 

Deine Aufgaben:

 

Als Mentor:in im Zuge der LVA Freiwilligenarbeit im Sozialbereich. Lernen. Engagement. Verantwortung. (für Studierende der JKU)

  • Unterstütze Studierende mit Fluchthintergrund im Uni-Alltag und beim Lernen (idealerweise solltest du im selben Studiengang sein, wie unser:e Stipendient:in)
  • Triff dich zeit- und ortsunabhängig (optional in Räumlichkeiten an der JKU)
  • Sammle dafür 2, 3, oder 4 ECTS-Punkte

 

Als Deutsch-Unterstützer*in (Studierende, Mitarbeitende oder externe Helfende)

  • Unterstütze Studierende mit Fluchthintergrund im beim Deutsch lernen
  • Triff dich zeit- und ortsunabhängig (optional in Räumlichkeiten an der JKU - von 9 - 15 Uhr auch gerne bei uns im IWC)

 

Infos & Anmeldung LEV: Petra Köppl, lev.jku@dieziwi.at

Infos & Anmeldung Deutsch-Unterstützung: Carina Kobler, borealis-more-stipendium@jku.at

Hilfe für die Ukraine
Freiwilliges Engagement
Hilfe Weltweit Hilfe für Afghanistan Hilfe für Somalia Hilfe für Syrien

Dies ist lediglich eine unvollständige Sammlung, natürlich gibt es noch viele weitere Organisationen bei denen ihr mitwirken könnt.

Wenn ihr andere Einrichtungen oder lokale Vereine kennt, die ebenfalls nach Freiwilligen suchen, könnt ihr uns diese gerne weiteleiten. Wir werden sie ggfls. in die Liste aufnehmen!