schließen

Was uns verbindet

Kepler Society-Mitglieder: Join the Spirit

Unser Stolz ist die Vielfalt und Diversität unserer Mitglieder, Studierenden und AbsolventInnen. 

Im Mittelpunkt steht das Studium an der Johannes Kepler Universität Linz. Egal, was wer beruflich macht und welche private Interessen er bzw. sie verfolgt: Unser verbindendes Element sind die JKU und die Kepler Society.

Werde auch du Teil der Kepler Society, denn mit jedem neuen Mitglied wächst unsere Kompetenz und Stärke. Unsere gebündelte Power ermöglicht Chancen.

Robert Kriechhammer


 

WSS Vermögensmanagement GmbH

Kepler Society-Mitglied seit 2006

 

 

 

 

 

Warum bin ich Kepler Society-Mitglied?

Die Studienzeit ist eine bedeutsame, aber im Nachhinein betrachtet eine doch relativ kurze. Die Kepler Society schafft es auch Jahre nach dem Studium ein Ort der universitären Erinnerung, aber auch der gegenwärtigen Begegnung und der künftigen Weiterentwicklung zu sein.

Was verbinde ich mit der Johannes Kepler Universität Linz?

study|party|eat|repeat :-)

Magdalena Bieregger


 

JKU Studentin

Kepler Society-Mitglied seit 2016

 

 

 

 

 

Warum bin ich Kepler Society-Mitglied?

Ich bin Kepler Society-Mitglied, um bereits jetzt während meines Studiums mein Netzwerk zu pflegen. Die Kepler Society bietet mir zudem Einblicke und Möglichkeiten mich außerhalb des Hörsaals weiterzubilden und Kontakte zu künftigen Arbeitgebern herzustellen.

Was verbinde ich mit der Johannes Kepler Universität Linz?

Mein Campusnetzwerk, persönliche Weiterbildung, Arbeitgeberkontakte und vor allem nette Menschen.

Karl Weixelbaumer


 

2Tagesbart

Kepler Society-Mitglied seit 2014

 

 

 

 

 

Warum bin ich Kepler Society-Mitglied?

Weil ich unsere Uni liebe und ihr mit der Kepler Society immer nahe bin.

Was verbinde ich mit der Johannes Kepler Universität Linz?

Die schönste Zeit meines Lebens und die unzähligen coolen Leute, die ich kennenlernen durfte. Daraus sind nicht nur viele Freundschaften entstanden, sondern auch die Basis für unsere Unternehmen.
Weil es mir so gut gefallen hat, wurden auch 19 Semester daraus und ich bin glücklich auch nach dem Studium mit dem Teichwerk ein fixer Bestandteil unseres schönen Campus zu sein.