ZWISCHEN HUNDEHÜTTE, GALERIE UND WOHNRAUM. Vom Ausstellen tier-menschlicher Cohabitation

Hund im Wohnraum

Der Vortrag beleuchtet das Zusammenleben von Mensch und Tier aus dem Blickwinkel einer kulturwissenschaftlich orientierten Wohnraumforschung, die Ansätze aus dem Bereich der Human-Animal Studies, der Kunst- und Architekturgeschichte sowie des Designs miteinander verbindet. Diskutiert werden Beispiele für künstlerische und kuratorische Auseinandersetzungen mit dem Mensch- Tier-Verhältnis im Wohnen, die auf vielfältige Bereiche dieser speziellen Beziehung Bezug nehmen.

CHRISTIANE KEIM
Kunstwissenschafterin

ASTRID SILVIA SCHÖNHAGEN
Kunst- und Medienwissenschafterin

BARBARA SCHRÖDL
SIBYLLE TRAWÖGER
Gastgeberinnen

Eine Veranstaltung des Forum St. Stephan in Kooperation mit dem Kepler Salon mit finanzieller Unterstützung des Otto Mauer Fonds

Wann:

12.10.2021, 19:30 - 21:00

Wo:

Kepler Salon

Adresse:

Rathausgasse 5, 4020 Linz