Bernhard Prammer

Bernhard Prammer ist als Organist und Cembalist über die Landesgrenzen hinaus künstlerisch tätig. Er bezeichnet sich selbst als „krea(k)tiven Kulturarbeiter“, so nimmt neben seiner künstlerischen Tätigkeit die Organisation vieler Kulturprojekte und Konzertreihen einen großen Platz in seiner Arbeit ein. Seit Beginn seiner Tätigkeit als Organist am Alten Dom im Jahr 2007, beschäftigt sich Bernhard Prammer mit wachsendem Interesse mit Anton Bruckner und seinem musikalischen Umfeld. Die wunderbare Orgel in diesem einzigartigen Kirchenraum hilft ihm dabei, alte Spuren aufzuspüren und neue Wege des Zuganges zu finden. Mehrere brucknerbezogene Projekte konnte er seither umsetzen: Unter anderem wurde er 2010 vom Brucknerbund für OÖ mit der Errichtung der ersten Brucknergedenkstätte in Linz, der „Brucknerstiege“, beauftragt. Eine CD-Aufnahme mit Werken aus Bruckners Schüler- und Lehrerkreis folgte. Die Sicherung und Aufarbeitung des Nachlasses des Brucknerschülers Hermann Pius Vergeiner ist das zur Zeit aktuelle Projekt.

Bernhard Prammer ©Reinhard Winkler

Veranstaltungen