Helmut Rogl

Helmut Rogl, geboren 1960 in Enns, studierte Komposition am ehem. Brucknerkonservatorium in Linz sowie anschließend am Mozarteum in Salzburg. Parallel zu seinem Musikstudium widmete sich Rogl den Wirtschaftswissenschaften und promovierte an der JKU Linz zum Doktor der Betriebswirtschaft. Helmut Rogl war viele Jahre Marketingchef bei der Oberösterreichischen Versicherung und parallell dazu leidenschaftlicher Komponist. Sein Schaffen reicht von Solostücken bis zu Orchester- und Bühnenwerken, bisher entstanden mehr als fünfzig Kompositionen, welche die Offenheit des Komponisten gegenüber allen Genres deutlich belegen. Bei aller Vielfalt lassen sich aber Schwerpunkte festmachen: Neben der menschlichen Stimme und dem Violoncello sind auch dem Saxophon zahlreiche Werke gewidmet. Zudem öffnete sich Rogl auch der Welt der elektronischen Musik, neuen Formen wie Musikvideos und Klanginstallationen.

Helmut Rogl ©Cornelia Leitl

Veranstaltungen

MO, 20.9.2021, 19:30 Uhr WIRTSCHAFT UND KUNST
Der Komponist Helmut Rogl in Klang und Gespräch

Zur Veranstaltung