schließen

Jessica Backhaus

Jessica Backhaus wurde 1970 in Cuxhaven geboren und ist in ihrer Künstlerfamilie groß geworden. Mit sechzehn Jahren ging sie nach Paris, wo sie später von 1989-1992 Fotografie und Visuelle Kommunikation studierte. Dort traf sie 1992 Gisèle Freund, die ihre Mentorin wurde. 1995 zog die Leidenschaft für Fotografie sie nach New York, wo sie einflussreichen Fotografen assistierte und ihren eigenen Projekten nachging. Jessica Backhaus gilt als eine der wichtigsten Vetreterinnen zeitgenössischer Fotografie aus Deutschland. Ihre Arbeiten werden international in zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen veröffentlicht, u.a. in der National Portrait Gallery, London, im Martin-Gropius-Bau, Berlin und im MARTa Herford, Herford. Die Kunsthalle in Erfurt widmete Jessica Backhaus 2013 eine große museale Ausstellung. Seit 2009 lebt und arbeitet Jessica Backhaus wieder in Berlin.

Jessica Backhaus

Veranstaltungen

MO, 11.5.2020, 19:30 Uhr KEPLER SALON EXTERN:
WIE FINDET MAN SEINEN EIGENEN KÜNSTLERISCHEN WEG?
Die Fotografin Jessica Backhaus

Zur Veranstaltung