schließen

Laura Garavini

Laura Garavini, geb. 1966 in Vignola, Provinz Modena, Italien, ist eine deutsch-italienische Politikerin und Senatorin im italienischen Parlament. 2007 gründete sie, nachdem mutmaßliche Mitglieder der kalabrischen Mafia-Organisation ’Ndrangheta in Duisburg sechs Landsleute erschossen hatten, mit prominenten italienischen Gastronomen in Berlin die Initiative "Mafia? Nein danke!" wodurch es im Dezember 2007 zur größten Rebellion gegen Mafia-Schutzgelderpressung außerhalb Italiens kam.

Laura Garavini ©Rainer Jensen

Veranstaltungen